Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

Wohnen in erster Reihe auf Sylt II

01.06.2023 01:30

Beim Projekt „Wohnen in erster Reihe auf Sylt II“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „Exporo“ gestartet wurde. Die Kampagne verfügt über keine spezifische Kampagnenlaufzeit.

€ 1.401.000
59% finanziert von € 2.358.000 562 Investoren
Zinssatz 7.5%
Laufzeit 30.06.2025
Finanziert € 1.401.000
Finanzierungsschwelle € 2.358.000
Finanzierunglimit € 1.532.711
Wohnen in erster Reihe auf Sylt II - Exporo
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Exporo" das Crowdinvesting-Projekt "Wohnen in erster Reihe auf Sylt II"

Das Rauschen des Meeres, der Anblick einer atemberaubenden Natur, eine gute Infrastruktur und eine kurze Anreisedauer – schon das macht die Insel für viele besonders attraktiv. Ein anhaltend steigendes Preisniveau ist für den Immobilienmarkt dort nicht neu. Die Rede ist von Sylt.

Die Geschehnisse und Erfahrungen der vergangenen Monate haben nicht nur die Situation am hiesigen Immobilienmarkt zugespitzt, auch der Trend zum Urlaub im eigenen Land wurde erheblich beschleunigt. Laut einer repräsentativen Studie der Postbank, hat die Pandemie bei knapp jedem Vierten den Wunsch nach einer eigenen Ferienimmobilie vergrößert. Kein Wunder also, dass sich die Bodenwerte der Insel kontinuierlich erhöhen und das Angebot am Sylter Immobilienmarkt historisch knapp ist.

Genau hier hat die Projektgesellschaft im Juli 2021 ein unbebautes, 2.057 m² großes Grundstück erworben. Nicht irgendein Grundstück: Es liegt nicht nur in einer ruhigen Wohnstraße in Braderup, unmittelbar angrenzend an das Naturschutzgebiet, es liegt zudem auch in erster Reihe – und zwar mit Wattblick. Gerade hier ist das Angebot an Immobilien äußerst gering, die Quadratmeterpreise für hochwertige Immobilien sind mit denen des Nachbarortes Kampen und Wattlagen von Keitum und dem Süderheidetal zwischen Kampen und List, vergleichbar. Wenningstedt und Kampen sind innerhalb nur weniger Minuten mit dem Auto erreichbar, genauso wie Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sowie eine Vielzahl an Restaurants.

Für dieses erstklassige Grundstück wurde eine Baugenehmigung für den Neubau eines Einfamilienhauses mit einer Wohnfläche von ca. 339 m² nach „Sylter Maß” erteilt. Mit den Baumaßnahmen wurde bereits begonnen, die Wände im Erdgeschoss befinden sich in der Erstellung. Umgesetzt wird das Vorhaben von der Fundberry GmbH mit Sitz in Hamburg, die im Jahr 2019 bereits erfolgreich zwei Doppelhaushälften im Nachbarort Kampen entwickelt und anschließend für knapp 34.000 € / m² v...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform Exporo
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur fĂĽr eingeloggte User nutzbar