Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

Exporo

„Exporo“ ist eine Crowdinvesting-Plattform, die im Jahr 2014 in Deutschland gegründet wurde und seit Plattformgründung bislang 179 Crowdinvesting-Projekte mit einem Gesamtvolumen von €344,8 Millionen abwickeln konnte*.

Bisher größtes Crowdinvesting-Projekt von ExporoMit einem über die Crowd eingesammelten Gesamtvolumen von € 2.499.500 nimmt das abgeschlossene Projekt „Das Projekt "Wohnen im Burgdorfer Land"“ aktuell Platz 1 der größten - über Exporo finanzierten - Crowdinvesting-Projekte ein. Eine Vielzahl an Investoren beteiligten sich an diesem Projekt.

* Stand: 20.07.2019

So beschreibt sich Exporo selbst

Exporo ist Deutschlands führende Plattform für digitale Immobilieninvestments. Unter dem Motto “Einfach und direkt in Immobilien investieren” bietet sie Anlegern einen Überblick über Immobilienprojekte, in die sie einfach, transparent und gebührenfrei investieren können. Dabei profitieren private Investoren von zwei sich ergänzenden Produktkategorien:

» Zum Einen können sie sich kurzfristig und fest verzinst an renditestarken und geprüften Immobilienprojekten beteiligen (Exporo Finanzierung) - hier errichten Projektentwickler z.B. neue Wohngebäude oder sanieren Gewerbeobjekte über eine bestimmte Laufzeit.

» Und zum Anderen, eine echte Innovation, können sich Anleger direkt an ausgewählten Bestandsimmobilien (Exporo Bestand) - wie ein Eigentümer - beteiligen, hierbei erhalten sie quartalsweise Ausschüttungen aus den Mietüberschüssen und sind zusätzlich am Immobilienwert beteiligt.

Simon Brunke, Björn Maronde und Julian Oertzen haben die Online-Plattform 2014 mit gegründet, kontinuierlich weiterentwickelt und sind Vorstände der Exporo AG. Das Unternehmen beschäftigt inzwischen über 120 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in der Hamburger HafenCity.

Was genau sind Digitale Immobilieninvestments?

Viele Menschen investieren mit relativ kleinen Geldsummen in unterschiedlichste Projekte. Über die Masse kommt dann das Gesamtinvestitionsvolumen zusammen.

In den letzten Jahren haben sich im Bereich der Online-Investments unterschiedliche Anlageklassen in Deutschland etabliert. Immobilienprojekte sind eine besonders beliebte Anlageform geworden. In 2017 haben Anleger rund 130 Mio. € in digitale Immobilieninvestments investiert - das entspricht einem Anstieg zum Vorjahr von 221%

Und wie genau funktionieren Digitale Immobilieninvestments?

Nach sorgfältiger Prüfung werden einzelne Immobilienprojekte detailliert auf Online-Plattformen dargestellt, sodass sich Anleger ein genaues Bild machen können. Dazu gehören unter anderem: Wer ist der Projektentwickler? Was zeichnet die Lage aus? Wie ist die Finanzierungsstruktur?

Bereits ab kleinen Beträge kann jeder, der von einem dargestellten Objekt überzeugt ist, direkt online mit wenigen Klicks in dieses investieren. Die Investitionen haben eine feste Laufzeit und eine feste Verzinsung.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Bereits ab 500€ investieren
  • Attraktive Rendite - zwischen 4-7% Zinsen p.a.
  • Kurze Laufzeiten von ca. 2 Jahren
  • Keine extra Kosten für Sie (Kein Ausgabeaufschlag)
  • Einfache, schnelle und transparente Abwicklung

Zahlen & Faken

Gründungsjahr 2014
Rechtsform AG
Mitarbeiter 50<
Mindestinvestment € 500
Typisches Fundingziel € 500.000
Typisches Laufzeit 1 Stunde bis 1 Monat
Kategorie-Fokus 2
Sprachen Deutsch, Englisch
Kampagnenart Das Volumen muss immer erreicht werden (im Notfall wird der Fundingzeitraum verlängert)
Finanzierungsformen Fremdkapital / Darlehen
Zahlungsmöglichkeiten Online Überweisung, Lastschrift

Social Media Auftritte von Exporo

Auf der Suche nach spannenden Plattform-Neuigkeiten und Hintergrund-Updates? Die Social-Media Auftritte von Crowdfunding-Plattformen stellen eine gute Möglichkeit dar, sich als Investor ein besseres Gesamtbild verschaffen zu können und bieten darüber hinaus auch direkte Kontaktmöglichkeiten. „Exporo“ ist laut CrowdCircus-Recherche in folgenden sozialen Netzwerken aktiv vertreten: