Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Erfahrungsberichte zu CONDA

Für die Crowdinvesting-Plattform "CONDA" liegen derzeit 1 Projektpartner-Erfahrungsberichte sowie 9 Investoren-Erfahrungsberichte (jetzt Erfahrungsbericht verfassen) auf CrowdCircus.com vor.

2,1

CONDA Projektpartner-Erfahrungsbericht vom 20.12.2017

Christoph Humer, Gründer des Salzburger Getränke-Start-Ups "LOBSTERS"

Uns wurde Conda von mehreren Bekannten empfohlen und bei den ersten Terminen haben wir gemerkt, dass die Lobsters-Philosophie auch bei Conda und deren Verantwortlichen eingeschlagen hat. » zum vollständigen Interview

Hinweis: Dieser Erfahrungsbericht ist im Rahmen eines CrowdCircus-Projektinterviews entstanden

CONDA Investoren-Erfahrungsbericht von R.Weber am 14.11.2022
0,0

In welches CONDA-Projekt haben Sie investiert? Carbon Recovery, Profem, VELLO-Bike, AAA Green Energy, LCG Energy Technology, Heise Haus, HAWK Bike, WILDER HEINRICH, Treesource

Haben Sie sich vor sowie während der Crowinvestment-Entscheidung ausreichend informiert und kompetent beraten gefühlt? Wurden Ihre offenen Fragen oder Bedenken professionell bearbeitet? Die Informationen erschienen mir vor jeder Investition ausreichend. Im Nachhinein bestätigt sich aber der Eindruck, dass Conda keine oder keine hinreichende Vorauswahl vornimmt.

Wie würden Sie die praktische Abwicklung Ihres Crowdinvestments beurteilen? Wurde Ihr Investment sowie die dazugehörige Zahlung reibungslos und verständlich abgewickelt? Ist es zu Problemen oder - nicht vorher mitgeteilten - Überraschungen gekommen? Die Abwicklung meiner Einzahlung war wie bei allen anderen Plattformen einfach. Probleme und Überraschungen treten erst während der Laufzeit auf; siehe unten.

Wie schätzen Sie die laufende Kommunikation seitens der Plattformbetreiber (CONDA) ein? Werden Sie in ausreichender Weise regelmäßig über wichtige Projektfortschritte & Updates informiert? Werden Ihre Rückfragen rasch und professionell beantwortet? Die Kommunikation und der Service sind miserabel: - Anders als alle anderen Crowdfunding-Plattformen, über die ich investiere, stellt Conda zum Jahreswechsel keine Erträgnisübersicht aus. - Stattdessen erhält man zu den Zinszahlungsterminen, sofern die Unternehmen Zinsen ausschütten, eine Information per E-Mail. Erfahrungsgemäß erfolgt aber auch das nur nach Anforderung. - Falls ein Unternehmen seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, dann gibt es keinerlei Information von Conda. Als mir eine fehlende Zinszahlung aufgefallen ist, bin ich auf Nachfrage lediglich allgemein darauf hingewiesen worden, dass Unternehmen nicht dazu verpflichtet sind, Zinszahlungen zu leisten, sofern das Eigenkapital in der Bilanz des Vorjahres negativ ist. - Die Unternehmen sind gehalten, Quartalsberichte zu erstellen, die man einsehen kann, wenn man sich in sein Investorenkonto einloggt. Doch diese Quartalsberichte sind in keiner Weise standardisiert, und Conda sieht sich für die Inhalte nicht verantwortlich und überprüft diese weder auf Vollständigkeit noch auf Richtigkeit. Klare Aussagen, ob die Unternehmen ihre Zahlungsverpflichtungen einhalten werden, sind kaum zu finden, und selbst Conda würde sich "diesbezüglich auch eine klarere und transparentere Kommunikation von den Unternehmen wünschen."

Haben Sie laufende Zins- sowie Tilgungszahlungen reibungslos und wie vorangekündigt erhalten? Ist es im Rahmen der Rückzahlung zu irgendwelchen unerwarteten Herausforderungen/Problemen gekommen? Konnten Höhe und Termine der Rückzahlungen eingehalten werden? Haben Sie sich bei Problemen oder Unklarheiten kompetent behandelt gefühlt? Laufende Zinszahlungen sind schon ausgefallen. Ich kann gar nicht sagen wie viel, denn diesbezügliche Informationen von Conda erfolgen nicht und es fällt schwer, die Übersicht zu behalten. Man müsste sich mit großem Zeitaufwand um alles selber kümmern, denn von Conda gibt es keine kompetente Unterstützung der Anleger. Was passiert, wenn es zu einem Kapitalausfall kommt, kann ich noch nicht schildern, weil alle abgeschlossenen Darlehnsverträge noch laufen. Jedenfalls habe ich mich entschlossen, künftig nicht mehr über Conda zu investieren, und rate auch anderen Anlegern davon ab.

Dieser Erfahrungsbericht zu CONDA wurde uns am 14.11.2022 von einem Leser übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

CONDA Investoren-Erfahrungsbericht von Norbert Nissl am 14.10.2022
1,3

In welches CONDA-Projekt haben Sie investiert? Kreutzers, Fritzle, Cool-Giants, Scio, Carbon Recovery und 15 andere Projekte

Haben Sie sich vor sowie während der Crowinvestment-Entscheidung ausreichend informiert und kompetent beraten gefühlt? Wurden Ihre offenen Fragen oder Bedenken professionell bearbeitet? ... da gibt es nur allgemeines bla bla

Wie würden Sie die praktische Abwicklung Ihres Crowdinvestments beurteilen? Wurde Ihr Investment sowie die dazugehörige Zahlung reibungslos und verständlich abgewickelt? Ist es zu Problemen oder - nicht vorher mitgeteilten - Überraschungen gekommen? ... mein Geld wurde anstandslos angenommen

Wie schätzen Sie die laufende Kommunikation seitens der Plattformbetreiber (CONDA) ein? Werden Sie in ausreichender Weise regelmäßig über wichtige Projektfortschritte & Updates informiert? Werden Ihre Rückfragen rasch und professionell beantwortet? .... kaum Kommunikation von Seiten Conda's und von Seiten der Darlehensnehmer vorhanden.

Haben Sie laufende Zins- sowie Tilgungszahlungen reibungslos und wie vorangekündigt erhalten? Ist es im Rahmen der Rückzahlung zu irgendwelchen unerwarteten Herausforderungen/Problemen gekommen? Konnten Höhe und Termine der Rückzahlungen eingehalten werden? Haben Sie sich bei Problemen oder Unklarheiten kompetent behandelt gefühlt? ... sieht alles nach Betrug aus - die meisten Investments zahlen keine Zinsen oder gehen in Konkurs - ein glatter Reinfall (BETRUG)

Dieser Erfahrungsbericht zu CONDA wurde uns am 14.10.2022 von einem Leser übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

CONDA Investoren-Erfahrungsbericht von oblite am 23.07.2022
1,8

In welches CONDA-Projekt haben Sie investiert? LCT GesmbH

Haben Sie sich vor sowie während der Crowinvestment-Entscheidung ausreichend informiert und kompetent beraten gefühlt? Wurden Ihre offenen Fragen oder Bedenken professionell bearbeitet? Businessplan war top

Wie würden Sie die praktische Abwicklung Ihres Crowdinvestments beurteilen? Wurde Ihr Investment sowie die dazugehörige Zahlung reibungslos und verständlich abgewickelt? Ist es zu Problemen oder - nicht vorher mitgeteilten - Überraschungen gekommen? Für das projekt gab es bis Q4/21 regelmäßige Quartalsberichte, der letzte sah top aus. Die Entwicklung und Verbesserung der Projekts sei abgeschlossen. Jahresabschlüsse gab es nur bis 2019, danach kam keiner mehr. Für die Quatalsberichte gab es E-Mails. dann sieht man rein zufällig, dass das Unternehmen 2022 Insolvenz angemeldet hat. Infos gab es dazu nicht, außer, dass es in der Übersicht zwischendrin bei 2019 auftaucht. Die fehlende Information dazu, der Fakt, dass das Projekt gut lief und der Fakt, dass die Gründer weitere Unternehmen in dem Bereich haben, hinterlässt ein deftigen Beigeschmack. (Was passiert mit dem Rechten am erforschten produkt bzw. dem erlangten Wissen - wird es dort eingesetzt?) Dank der fehlenden Information seitens CONDA kann die Forderung auch nicht mehr angemeldet werden. Weitere Investitionen gab es bei CONDA nicht, da ich das gefühl hatte, CONDA nimmt einfach alle Projekte. Die investierbaren Unternehmen lesen sich teilweise wie Spaßunternehmen, aus denen nichts wirtschaftliches rumkommen wird - eigene Meinung

Wie schätzen Sie die laufende Kommunikation seitens der Plattformbetreiber (CONDA) ein? Werden Sie in ausreichender Weise regelmäßig über wichtige Projektfortschritte & Updates informiert? Werden Ihre Rückfragen rasch und professionell beantwortet? s.o.

Haben Sie laufende Zins- sowie Tilgungszahlungen reibungslos und wie vorangekündigt erhalten? Ist es im Rahmen der Rückzahlung zu irgendwelchen unerwarteten Herausforderungen/Problemen gekommen? Konnten Höhe und Termine der Rückzahlungen eingehalten werden? Haben Sie sich bei Problemen oder Unklarheiten kompetent behandelt gefühlt? s.o.

Dieser Erfahrungsbericht zu CONDA wurde uns am 23.07.2022 von einem Leser übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

CONDA Investoren-Erfahrungsbericht von Oliver am 24.04.2022
0,8

In welches CONDA-Projekt haben Sie investiert? Kreutzers, coolgiants, auroco, lct gmbh, dt. bürgerenergie, maister....

Haben Sie sich vor sowie während der Crowinvestment-Entscheidung ausreichend informiert und kompetent beraten gefühlt? Wurden Ihre offenen Fragen oder Bedenken professionell bearbeitet? Erstmal ja. Dann erfolgen zwar reine mail updates bzgl. infos der unternehmen. aber ansonsten macht conda rein gar nichts mehr. Auch ich möchte sagen: symptomatisch für Conda ist kein glückliches Händchen bei der Auswahl der Investments an den Tag zu legen. Eine Insolvenz jagt die andere.

Wie würden Sie die praktische Abwicklung Ihres Crowdinvestments beurteilen? Wurde Ihr Investment sowie die dazugehörige Zahlung reibungslos und verständlich abgewickelt? Ist es zu Problemen oder - nicht vorher mitgeteilten - Überraschungen gekommen? Abwicklung wie bei allen anderen Plattformen einfach und schnell möglich

Wie schätzen Sie die laufende Kommunikation seitens der Plattformbetreiber (CONDA) ein? Werden Sie in ausreichender Weise regelmäßig über wichtige Projektfortschritte & Updates informiert? Werden Ihre Rückfragen rasch und professionell beantwortet? Naja

Haben Sie laufende Zins- sowie Tilgungszahlungen reibungslos und wie vorangekündigt erhalten? Ist es im Rahmen der Rückzahlung zu irgendwelchen unerwarteten Herausforderungen/Problemen gekommen? Konnten Höhe und Termine der Rückzahlungen eingehalten werden? Haben Sie sich bei Problemen oder Unklarheiten kompetent behandelt gefühlt? Bereits 5 von 8 Invests komplett Ausfall und Insolvenzen. Mit Anweisungen dass man es steuererlich als Verluste absetzen kann. Aber das auch nicht immer. Bisher 17 000.- verloren !!!!!!

Dieser Erfahrungsbericht zu CONDA wurde uns am 24.04.2022 von einem Leser übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

CONDA Investoren-Erfahrungsbericht von Richard am 07.07.2021
4,8

In welches CONDA-Projekt haben Sie investiert? Wonderful Drinks, EAP

Haben Sie sich vor sowie während der Crowinvestment-Entscheidung ausreichend informiert und kompetent beraten gefühlt? Wurden Ihre offenen Fragen oder Bedenken professionell bearbeitet? Ja, die Projektseiten sind sehr ausführlich. Wer sich einloggt bekommt auch noch Details. Die Gründerin von Wonderful Drinks hat mir sogar selbst eine inhaltliche Frage zum Unternehmen beantwortet. Das finde ich toll.

Wie würden Sie die praktische Abwicklung Ihres Crowdinvestments beurteilen? Wurde Ihr Investment sowie die dazugehörige Zahlung reibungslos und verständlich abgewickelt? Ist es zu Problemen oder - nicht vorher mitgeteilten - Überraschungen gekommen? Der Investmentprozess klappt eigentlich komplett online. Alternativ werden auch Zeichnungsscheine in PDF Form zur Verfügung gestellt. So einen habe ich meinem Vater ausgedruckt da er sich mit Papier wohler fühlt. Sicherlich werden viele Dinge abgefragt aber soweit mir verständlich ist muss das so sein gesetzlich.

Wie schätzen Sie die laufende Kommunikation seitens der Plattformbetreiber (CONDA) ein? Werden Sie in ausreichender Weise regelmäßig über wichtige Projektfortschritte & Updates informiert? Werden Ihre Rückfragen rasch und professionell beantwortet? Ja, ich habe schon das erste Reporting bekommen. Eine Nachfrage hat über die Book a Call Funktion gut funtioniert. So konnten wir ein Detail zu meiner Kontoänderung direkt einfach besprechen.

Haben Sie laufende Zins- sowie Tilgungszahlungen reibungslos und wie vorangekündigt erhalten? Ist es im Rahmen der Rückzahlung zu irgendwelchen unerwarteten Herausforderungen/Problemen gekommen? Konnten Höhe und Termine der Rückzahlungen eingehalten werden? Haben Sie sich bei Problemen oder Unklarheiten kompetent behandelt gefühlt? Passt alles.

Dieser Erfahrungsbericht zu CONDA wurde uns am 07.07.2021 von einem Leser übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

CONDA Investoren-Erfahrungsbericht von Leo am 08.06.2021
5,0

In welches CONDA-Projekt haben Sie investiert? Wohnwagon, Nixe Bier, AllINeed, Greenstorm

Haben Sie sich vor sowie während der Crowinvestment-Entscheidung ausreichend informiert und kompetent beraten gefühlt? Wurden Ihre offenen Fragen oder Bedenken professionell bearbeitet? Absolut. Kann mich nicht beschweren.

Wie würden Sie die praktische Abwicklung Ihres Crowdinvestments beurteilen? Wurde Ihr Investment sowie die dazugehörige Zahlung reibungslos und verständlich abgewickelt? Ist es zu Problemen oder - nicht vorher mitgeteilten - Überraschungen gekommen? Man merkt dass CONDA sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und hier immer versucht bestmöglich auf meine Anfragen einzugehen.

Wie schätzen Sie die laufende Kommunikation seitens der Plattformbetreiber (CONDA) ein? Werden Sie in ausreichender Weise regelmäßig über wichtige Projektfortschritte & Updates informiert? Werden Ihre Rückfragen rasch und professionell beantwortet? Immer innerhalb von 1-2 Tagen eine Reaktion erhalten.

Haben Sie laufende Zins- sowie Tilgungszahlungen reibungslos und wie vorangekündigt erhalten? Ist es im Rahmen der Rückzahlung zu irgendwelchen unerwarteten Herausforderungen/Problemen gekommen? Konnten Höhe und Termine der Rückzahlungen eingehalten werden? Haben Sie sich bei Problemen oder Unklarheiten kompetent behandelt gefühlt? auch wenn 1-2 Projekte leider gescheitet sind, habe ich bei den anderen bisher stets Zinsen erhalten bzw. hoffe bei einem noch. :-)

Dieser Erfahrungsbericht zu CONDA wurde uns am 08.06.2021 von einem Leser übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

CONDA Investoren-Erfahrungsbericht von Ben Zin am 23.09.2019
0,8

In welches CONDA-Projekt haben Sie investiert? v.a. in CoolGiants und bitiago (Crypto Consulting)

Haben Sie sich vor sowie während der Crowinvestment-Entscheidung ausreichend informiert und kompetent beraten gefühlt? Wurden Ihre offenen Fragen oder Bedenken professionell bearbeitet? Nein, beide Unternehmen gingen innerhalb weniger Monate insolvent.

Wie würden Sie die praktische Abwicklung Ihres Crowdinvestments beurteilen? Wurde Ihr Investment sowie die dazugehörige Zahlung reibungslos und verständlich abgewickelt? Ist es zu Problemen oder - nicht vorher mitgeteilten - Überraschungen gekommen? Wenn weit über 50% Totalausfall innerhalb der ersten 2 Jahre auftreten, will ich mir über Handlingfragen keine Gedanken mehr machen.

Wie schätzen Sie die laufende Kommunikation seitens der Plattformbetreiber (CONDA) ein? Werden Sie in ausreichender Weise regelmäßig über wichtige Projektfortschritte & Updates informiert? Werden Ihre Rückfragen rasch und professionell beantwortet? Nein, nie. Absolut mangelhaft, um Wochen und Monte verzögert, inkompetent und unprofessionell. Man wird nur mit Allgemeinplätzen vertröstet, die nachweislich nichts mit der Realität zu tun haben.

Haben Sie laufende Zins- sowie Tilgungszahlungen reibungslos und wie vorangekündigt erhalten? Ist es im Rahmen der Rückzahlung zu irgendwelchen unerwarteten Herausforderungen/Problemen gekommen? Konnten Höhe und Termine der Rückzahlungen eingehalten werden? Haben Sie sich bei Problemen oder Unklarheiten kompetent behandelt gefühlt? Nein. Weit über 50% Totalausfall ohne jegliche Zinsen und Rückzahlung. Dafür auf mehrfache Nachfrage Dauerberuhigung ohne jegliche Unterstützung bis zum bitteren Ende. Das Allerletzte, nie wieder.

Dieser Erfahrungsbericht zu CONDA wurde uns am 23.09.2019 von einem Leser übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

CONDA Investoren-Erfahrungsbericht von GYNT am 18.09.2019
2,3

In welches CONDA-Projekt haben Sie investiert? In mehr als 20....jedes Projekt einzugeben würde den Rahmen sprengen.

Haben Sie sich vor sowie während der Crowinvestment-Entscheidung ausreichend informiert und kompetent beraten gefühlt? Wurden Ihre offenen Fragen oder Bedenken professionell bearbeitet? Nein. Leider erfolgt eine Beantwortung meistens viel zu spät. Sowohl von CONDA als auch von den Unternehmen.

Wie würden Sie die praktische Abwicklung Ihres Crowdinvestments beurteilen? Wurde Ihr Investment sowie die dazugehörige Zahlung reibungslos und verständlich abgewickelt? Ist es zu Problemen oder - nicht vorher mitgeteilten - Überraschungen gekommen? Die Abwicklung ist das einzige was wirklich gut funktioniert.

Wie schätzen Sie die laufende Kommunikation seitens der Plattformbetreiber (CONDA) ein? Werden Sie in ausreichender Weise regelmäßig über wichtige Projektfortschritte & Updates informiert? Werden Ihre Rückfragen rasch und professionell beantwortet? So gut wie nicht vorhanden. Ab und zu kommt mal ein Mail über einen Quartals- bzw. Jahresbericht des Unternehmens. Sonstige Anstrengungen seitens CONDA erfolgen jedoch nicht. Rückfragen werden prinzipiell erst eine Woche später beantwortet. Proaktive Informationen zu Unternehmen bzw. zu Anstrengungen seitens CONDA sind nicht vorhanden. Man muss sich selbst um alles kümmern (z.B. schauen wann Zinsen fällig sind, CONDA anschreiben warum nicht erfolgt oder auch einfach keine Zinszahlung bekommen weil scheinbar die Kontonummer nicht richtig erfasst war und das nach dem 15 Projekt und mittlerweile 5 Jahren bei CONDA; usw. usw.). Ich persönlich glaube, dass sie zu wenig Mitarbeiter sind und zu viel wollen. Neue Projekte um jeden Preis. Nach den Investition geht alles seinen Lauf - meist bis zum Konkurs der jeweiligen Firma. Ich habe sogar manchmal den Eindruck, dass diverse Unternehmen das Geld nehmen um Gehälter zu bezahlen. Wenn es nicht reicht, dann meldet man halt Insolvenz an. CONDA ist ab der positiv abgeschlossenen Investitionsrunde nicht mehr präsent. Auf Anfrage bekommt man einen Link des Insolvenzverfahrens und die Info, dass als Nachrangdarlehnsnehmer nichts zu holen ist.

Haben Sie laufende Zins- sowie Tilgungszahlungen reibungslos und wie vorangekündigt erhalten? Ist es im Rahmen der Rückzahlung zu irgendwelchen unerwarteten Herausforderungen/Problemen gekommen? Konnten Höhe und Termine der Rückzahlungen eingehalten werden? Haben Sie sich bei Problemen oder Unklarheiten kompetent behandelt gefühlt? Nicht immer und teilweise nur auf Nachfrage. Eine proaktive Information, ob eine Zinszahlung folgen wird, gibt es seitens CONDA nicht. Wenn man ab und zu auf sein eigenes Konto schaut sieht man vielleicht, dass etwas da ist und man kann dann seinen Posteingang überprüfen und hoffen, dass eine Abrechnung da ist. Ich habe auch bei anderen Plattformen investiert und bei allen anderen ist die Abwicklung um einiges besser. Ich hoffe CONDA ändert hier etwas und stellt mehr Personal ein um Informationen rasch weiterzugeben, proaktiv zu arbeiten und Innovationen umsetzen.

Dieser Erfahrungsbericht zu CONDA wurde uns am 18.09.2019 von einem Leser übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

CONDA Investoren-Erfahrungsbericht von Roberto am 08.09.2019
1,8

In welches CONDA-Projekt haben Sie investiert? eventDATA-services Austria GmbH

Haben Sie sich vor sowie während der Crowinvestment-Entscheidung ausreichend informiert und kompetent beraten gefühlt? Wurden Ihre offenen Fragen oder Bedenken professionell bearbeitet? Es ist nach meiner Meinung symptomatisch für Conda kein glückliches Händchen bei der Auswahl der Investments an den Tag zu legen. Eine Insolvenz jagt die andere.

Wie würden Sie die praktische Abwicklung Ihres Crowdinvestments beurteilen? Wurde Ihr Investment sowie die dazugehörige Zahlung reibungslos und verständlich abgewickelt? Ist es zu Problemen oder - nicht vorher mitgeteilten - Überraschungen gekommen? Abwicklung wie bei allen anderen Plattformen einfach und schnell möglich

Wie schätzen Sie die laufende Kommunikation seitens der Plattformbetreiber (CONDA) ein? Werden Sie in ausreichender Weise regelmäßig über wichtige Projektfortschritte & Updates informiert? Werden Ihre Rückfragen rasch und professionell beantwortet? Nach dem Investment erfolgte vom Plattformbetreiber keinerlei Information mehr.

Haben Sie laufende Zins- sowie Tilgungszahlungen reibungslos und wie vorangekündigt erhalten? Ist es im Rahmen der Rückzahlung zu irgendwelchen unerwarteten Herausforderungen/Problemen gekommen? Konnten Höhe und Termine der Rückzahlungen eingehalten werden? Haben Sie sich bei Problemen oder Unklarheiten kompetent behandelt gefühlt? Im ersten Jahr wurde mitgeteilt das das Ergebnis negativ ist und daher die Zinszahlungen vorgetragen werden. Im zweiten Jahr folgte dann die Insolvenz!

Dieser Erfahrungsbericht zu CONDA wurde uns am 08.09.2019 von einem Leser übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Teilen Sie Ihre persönlichen Plattform-Erfahrungen

Sie haben bereits konkrete Erfahrungen mit der Crowdinvesting-Plattform "CONDA" sowie mit einem oder mehrerer der darauf abgewickelten Projekte machen können? Lassen Sie andere potenzielle Crowdinvestoren an Ihren Erfahrungen teilhaben und bewerten Sie die Professionalität und Seriosität von "CONDA" in fünf unkomplizierten Schritten:

Jetzt Bewertung schreiben

Wichtige Hinweise zur Abgabe von Erfahrungsberichten
Alle erhaltenen Plattform-Bewertungen/Erfahrungsberichte werden vom CrowdCircus-Team vor einer Veröffentlichung kritisch hinsichtlich folgender Punkte geprüft:

  • Wahrheitsgemäß: Oberflächliche Bewertungen können den Eindruck erwecken, dass Plattform-Erfahrungen lediglich vorgetäuscht wurden. Nur seriöse und authentische Erfahrungsberichte werden auf CrowdCircus.com veröffentlicht.
  • Sachlichkeit: Beleidigungen sowie unbegründete Negativ-Äußerungen haben für andere Crowdinvestoren keinerlei Mehrwert und haben in einem Erfahrungsbericht deshalb auch nichts verloren.
  • Sprache: Aktuell eignen sich nur deutsch- und englischsprachige Erfahrungsberichte für eine Veröffentlichung auf CrowdCircus.com.

In fünf schnellen Schritten zu Ihrem CONDA-Erfahrungsbericht

Schritt 1) In welches CONDA-Projekt haben Sie investiert?

Schritt 2) Haben Sie sich vor sowie während der Crowinvestment-Entscheidung ausreichend informiert und kompetent beraten gefühlt? Wurden Ihre offenen Fragen oder Bedenken professionell bearbeitet?

Bitte vergeben Sie für diesen Bewertungsbereich 0-5 Sterne


Schritt 3) Wie würden Sie die praktische Abwicklung Ihres Crowdinvestments beurteilen? Wurde Ihr Investment sowie die dazugehörige Zahlung reibungslos und verständlich abgewickelt? Ist es zu Problemen oder - nicht vorher mitgeteilten - Überraschungen gekommen?

Bitte vergeben Sie für diesen Bewertungsbereich 0-5 Sterne


Schritt 4) Wie schätzen Sie die laufende Kommunikation seitens der Plattformbetreiber (CONDA) ein? Werden Sie in ausreichender Weise regelmäßig über wichtige Projektfortschritte & Updates informiert? Werden Ihre Rückfragen rasch und professionell beantwortet?

Bitte vergeben Sie für diesen Bewertungsbereich 0-5 Sterne


Schritt 5) Haben Sie laufende Zins- sowie Tilgungszahlungen reibungslos und wie vorangekündigt erhalten? Ist es im Rahmen der Rückzahlung zu irgendwelchen unerwarteten Herausforderungen/Problemen gekommen? Konnten Höhe und Termine der Rückzahlungen eingehalten werden? Haben Sie sich bei Problemen oder Unklarheiten kompetent behandelt gefühlt?

Bitte vergeben Sie für diesen Bewertungsbereich 0-5 Sterne


Um sicherstellen zu können, dass es sich um eine authentische Bewertung handelt und wir Sie bei Rückfragen erreichen können, bitten wir Sie um nachfolgende Kontaktdetails. Lediglich der Bereich "Anzeigename" wird im Falle einer Erfahrungsbericht-Veröffentlichung auf CrowdCircus.com publiziert. Alle weiteren Kontaktdetails werden streng vertraulich behandelt, nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergeleitet.