Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

Crowd4Energy

„Crowd4Energy“ ist eine Crowdinvesting-Plattform,die im Jahr 2015 in Österreich gegründet wurde und seit Plattformgründung bislang 3 Crowdinvesting-Projekte mit einem Gesamtvolumen von € 1 Millionen abwickeln konnte*. Aktuell sind auf Crowd4Energy keine aktiven Projekte gelistet.

Bisher größtes Crowdinvesting-Projekt von Crowd4EnergyMit einem über die Crowd eingesammelten Gesamtvolumen von € 624.500 nimmt das abgeschlossene Projekt „Bioenergiepark München Ost“ aktuell Platz 1 der größten - über Crowd4Energy finanzierten - Crowdinvesting-Projekte ein. Eine Vielzahl an Investoren beteiligten sich an diesem Projekt.

* Stand: 19.11.2019

So beschreibt sich Crowd4Energy selbst

Investieren in die Energiezukunft Österreichs! Crowd4Energy ist die Plattform zur Beteiligung an nachhaltigen Energieprojekten in Österreich.

Bei der UN-Klimakonferenz in Paris im Dezember 2015 konnte erstmals ein weltweites Klimaabkommen beschlossen werden. Ziel ist, die Erderwärmung auf weniger als zwei Grad zu begrenzen. Nun gilt es, dieses Abkommen auch in Österreich und angrenzenden Regionen in die Tat umzusetzen! Energieeffizienz und die Forcierung der erneuerbaren Energien sind dafür entscheidende Maßnahmen. Häufig scheitern derartige Projekte jedoch an mangelnden Finanzierungsmöglichkeiten.

Crowdinvesting stellt eine interessante Möglichkeit dar, nachhaltige Energieprojekte finanzieren zu können. Mittels Crowdinvesting können die Bürger und Bürgerinnen aktiver Teil der Energiewende werden. Mit den getätigten Investments werden lokale Projekte umgesetzt, die einen wesentlichen Beitrag zur Energieeffizienz und zum Ausbau erneuerbarer Energieträger direkt in Österreich und angrenzenden Regionen leisten. Ein wichtiger Schritt zur Erreichung unserer Klimaziele!

Die Plattform Crowd4Energy ist Teil des Horizon 2020 EU-Projektes "Sustainable Energy Financing Platform in Austria" (SEFIPA) und wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) gemeinsam mit der Firma Energy Changes Projektentwicklung GmbH entwickelt und aufgebaut.

Betrieben wird die Plattform von der eigens für diesen Zweck im Jahr 2015 gegründeten Betreibergesellschaft crowd4projects GmbH, einer gemeinsamen Tochtergesellschaft von Energy Changes und ÖGUT.

Die ÖGUT beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit Fragestellungen im Bereich der grünen und nachhaltigen Investments und der alternativen Finanzierungsmodelle. Das Thema „Crowdfunding“ vereint beides: nachhaltige Projekte finden eine Finanzierung und AnlegerInnen eine sinnvolle Investitionsmöglichkeit. Auf der anderen Seite bringt Energy Changes in diese Partnerschaft die langjährige Erfahrung mit der Identifizierung und Entwicklung von Energieprojekten national und international ein.

Durch diese Kombination aus Erfahrungen wird sichergestellt, dass über Crowd4Energy nur Projekte finanziert werden, die ein klares wirtschaftliches Potential in sich bergen, aber ebenso entsprechende Nachhaltigkeitskriterien erfüllen.

Zahlen & Faken

Gründungsjahr 2015
Rechtsform GmbH
Mitarbeiter 1-10
Mindestinvestment € 250
Kategorie-Fokus 13
Sprachen Deutsch
Zahlungsmöglichkeiten Online Überweisung

Social Media Auftritte von Crowd4Energy

Auf der Suche nach spannenden Plattform-Neuigkeiten und Hintergrund-Updates? Die Social-Media Auftritte von Crowdfunding-Plattformen stellen eine gute Möglichkeit dar, sich als Investor ein besseres Gesamtbild verschaffen zu können und bieten darüber hinaus auch direkte Kontaktmöglichkeiten. „Crowd4Energy“ ist laut CrowdCircus-Recherche in folgenden sozialen Netzwerken aktiv vertreten: