Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Marktführerschaft im Crowdinvesting: neue Bestenliste für 2020

15.02.2021 08:32 'Veränderung' war 2020 für viele Märkte und Unternehmen der Leitsatz schlechthin. Während viele Branchen stagnierten, konnte der österreichische Crowdinvesting-Markt weiter wachsen und mit ihm auch viele Plattformen. Im diesem ersten Teil unserer Serie rund um die CrowdCircus-Jahresstatistik, sehen wir uns die österreichischen Marktführer aus 2020 im Detail an.
Marktführerschaft im Crowdinvesting: neue Bestenliste für 2020 © Ruthson Zimmerman on Unplash


Rendity setzt sich durch


Immobilien Crowdinvesting war auch 2020 heiß begehrt - ein Wachstum, dass allen voran Rendity zugute kam. Mit 27,5% Marktanteil  konnte die Plattform  vergangenes Jahr die größten Zuwächse verzeichnen und sich dadurch zum Markführer für 2020 küren. Auf Platz zwei liegt dagobertinvest mit 25,9% Marktanteil, gefolgt von HOME ROCKET mit 21,1%. 

Rendity CEO Lukas Müller führt diese Entwicklung auf mehrere Faktoren zurück: "Aufgrund unserer digitalen Anlageprodukte im Bereich Wohnimmobilien ist das Interesse seit dem 2. Quartal 2020 überdurchschnittlich angestiegen. Rendity konnte sowohl das Projektvolumen als auch den Umsatz mehr als verdoppeln. Dazu haben wohl auch die Corona-Pandemie und die Unsicherheiten an den Kapitalmärkten ihren Teil beigetragen."


Über 62 Millionen Crowdkapital floss im Vorjahr in Immobilien-Projekte, dies entspricht zirka drei Viertel des Marktes. 
Das rege Interesse an Crowdinvesting im Immobilienbereich führt dagobertinvest Geschäftsführer Andreas Zederbauer auf drei Faktoren zurück: „Erstens handelt es sich um ein Online-Business, zweitens suchen viele Menschen alternative Anlageformen zu den Nullzinsen am Sparbuch und drittens ist das Interesse an Wohnimmobilien in Corona-Zeiten definitiv gestiegen, was auch der Markt abbildet“. 


Kumulierte Betrachtung sieht ROCKETS Holding GmbH als Markführer 2020


Betrachtet man "HOME ROCKET", "GREEN ROCKET" und "LION ROCKET" hingegen kumuliert, setzt sich die ROCKETS-Holding GmbH sich mit 23,8 Millionen Euro und 29,1% als Markführer 2020 durch. 

 

Ein starkes erstes Halbjahr 2020 ist laut Wolfgang Deutschmann, Managing Director der ROCKETS Holding GmbH, mitverantwortlich für den Erfolg: "Schon im ersten Halbjahr 2020 konnten wir unseren eigenen Rekord überbieten und insgesamt 25 Projekte auf GREEN ROCKET, HOME ROCKET und LION ROCKET erfolgreich co-finanzieren. Noch bis Ende Juni wurden mehr als 11 Millionen Euro investiert."

Das Gesamtwachstum des Crowdinvesting-Marktes ist im letzten Jahr mit +5,6% weit weniger stark gestiegen, als im Vorjahr (mit +68% ), eine Entwicklung die angesichts der globalen Pandemie aber nicht überrascht. In Summe investierte die Crowd hierzulande bereits über 300 Millionen Euro - ein Ende der Wachstumswelle ist auch für 2021 nicht abzusehen. 'Wir rechnen in diesem Jahr mit starken Nachholeffekten und deutlich höheren Wachstumszahlen.", so Sebastian Scholda, Geschäftsführer der CrowdCircus GmbH. 

Weitere exklusive Auswertungen, Charts und Rankings rund um die Crowdinvesting-Jahresstatistik 2020 wird die CrowdCircus-Redaktion in den nächsten Tagen exklusiv für Newsletter-Abonnenten zur Verfügung stellen. Interesse? Hier geht's zur kostenlosen Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Crowdfunding Projekte entdecken

Alle Crowdfunding & Crowdinvesting Projekte ansehen.