Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

NATURSTROM-Tochter sammelt per Crowdfunding in wenigen Tagen bereits über 160.000 Euro ein

20.05.2018 11:37 Start frei für neues Energieprojekt in Oberfranken: Auf der Schwarmfinanzierungsplattform Klimaschwarm.de, die die Plattformtechnologie von CrowdDesk nutzt, können Privatanleger ab sofort in ein neues Projekt investieren. Dabei wirbt die NaturStromErzeugung Oberfranken GmbH & Co KG (NSE Oberfranken), eine Tochtergesellschaft der NATURSTROM AG, mit einer auf 1.000.000 Euro limitierten Schwarmfinanzierung Geld für die Refinanzierung eines Anlageportfolios in Oberfranken, nahe bei Hof, ein.
NATURSTROM-Tochter sammelt per Crowdfunding in wenigen Tagen bereits über 160.000 Euro ein

Das Anlageportfolio der NSE Oberfranken ist teilweise seit 2011 in Betrieb und besteht aus 27 Erzeugungsanlagen für Solar- und Windenergie, die über verschiedene Standorte verteilt sind. Mit einer Gesamtleistung von über 67 MWH und einer jährlichen Produktion von ca. 140.000 MW können rund 35.000 durchschnittliche Vier-Personen-Haushalte mit ökologisch nachhaltiger Energie versorgt werden. Alle Anlagen sind bereits in Betrieb und erwirtschaften durch die garantierte Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) stabile Erträge, welches die Einnahmen der Anlage gesetzlich garantiert.

Privatanleger, die ab 500 Euro in das Projekt investieren können, erhalten im Gegenzug für ihre Investition eine Rendite von 3,50 % pro Jahr bei einer Laufzeit von 10,5 Jahren. Die Tilgung des Nachrangdarlehens beginnt Ende 2019 und erfolgt in gleichen jährlichen Raten über die gesamte Laufzeit.

„Mit der Bürgerbeteiligung möchten wir Bürgerinnen und Bürgern regional wie auch überregional die wirtschaftliche Teilhabe an der Energiewende ermöglichen. Denn letztlich soll das durch die Refinanzierung der Windkraftanlage frei gewordene Kapital dazu dienen, weitere Projekte zur nachhaltigen Stromgewinnung zu realisieren“, erklärt Dr. Thomas Banning, Vorstandsvorsitzender der NATURSTROM AG, und ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass klimaschwarm.de und die Plattform unterstützenden Experten von CrowdDesk uns bei unserem Fundingprojekt unterstützen.“

„Noch immer ist der Bedarf für nachhaltige Investmentsmöglichkeiten ungebrochen hoch. Daher freuen wir uns sehr, einem weiteren auf diesen Bereich spezialisierten Akteur mit unserer Plattformtechnologie ausstatten zu dürfen“, erklärt Johannes Laub, Geschäftsführer der CrowdDesk GmbH.

Aktuelle Crowdfunding Projekte entdecken

Alle Crowdfunding & Crowdinvesting Projekte ansehen.