Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Hand in Hand-Eco-Kollektion - Nachhaltige Mode aus Deutschland

28.01.2018 17:55 „(...) wir haben uns ganz bewusst für die gesamte Produktion in Deutschland entschieden um Euch nachhaltige, fair und sozial produzierte, biologische Kleidung anzubieten" | Wie dies möglich ist und alle weiteren Details zur aktuellen Crowdfunding Kampagne auf Wemakeit konnte CrowdCircus.com in einem ausführlichen Interview von den beiden Projekt-Initiatorinnen erfahren.
Hand in Hand-Eco-Kollektion - Nachhaltige Mode aus Deutschland

CrowdCircus.com: Für all jene Leser, denen Euer Projekt noch kein Begriff ist: Könntet ihr uns Euer Konzept und die dahinter stehende Idee bitte kurz vorstellen?

KUNST trifft MODE - Die einzigartige ECO-Kollektion für die ganze Familie
HAND in HAND: Kooperation zwischen Modedesignerin Sophia Schneider-Esleben und der Künstlerin Verena Rempel. DIE ECO-FAMILIEN-KOLLEKTION mit EINZIGARTIGEM STOFFDESIGN 100% BIO+FAIR+MADE IN GERMANY!

Verena Rempels KUNSTWERKE der Mimesis Serie, entstehen ausschließlich aus FOTOGRAFIEN IHRER HÄNDE UND FINGER, die in einem aufwändigen Prozeß am Computer zu einem Gesamtmotiv komponiert werden.

Sophia hat drei Stoffe mit Verenas Mustern, bestehend aus eben diesen HAND - und FINGERFOTOS, für die Kollektion ausgewählt. Die Designs KALEIDO, BLUE und HANAMI, bilden in Kombination mit Sophias AUSGEFEILTEN, sehr durchdachten, VARIABLEN und wunderbar tragbaren SCHNITTEN, die Kollektion HAND in HAND für die ganze Familie.

CrowdCircus.com: Worauf achtet ihr am meisten bei Produktionsabläufen und Transportwegen (in wie fern spielt der ökologische Fußabdruck hier eine Rolle)?

Trotz erheblich höherer Kosten haben wir uns ganz bewusst für die gesamte Produktion in Deutschland entschieden um Euch nachhaltige, fair und sozial produzierte, biologische Kleidung anzubieten.

Die gesamte Produktion in Deutschland unterstützt heimische Arbeitsplätze, bietet kurze Lieferwege und wird fair bezahlt. Das garantiert uns Kleidung, die ohne Kinderarbeit oder Lohndumping, anständig produziert wird. Mit Sicherheit!

CrowdCircus.com: Arbeitet ihr bei euren Stoffen und Drucken mit zertifizierten Partnern / Labels?

Wir arbeiten mit einem Öko-Tex und GOTS zertifiziertem Partner aus Sachsen der mit lösungsmittelfreien Farben auf reine Bio-Baumwolle druckt. Diese  wird unter kontrolliert biologischem Anbau produziert und ist somit frei von Düngemitteln und Pestiziden. Die Fasern der Bio-Baumwolle sind meist länger als jene von regulärer Baumwolle und machen die daraus hergestellten Textilien langlebiger und gleichzeitig weicher. Einfach GUT für die Haut!

CrowdCircus.com: Gerade im Bereich der Nachhaltigen Mode geht der Trend in Richtung „Produktion nach Bestellung“ um mögliche Überschüsse zu vermeiden. Wie steht ihr zu diesem Thema bzw. wie sieht hier euer Konzept aus?

Unsere HAND in HAND Kollektion wird sowieso in Kleinauflagen gefertigt, größere Mengen werden nach Bestellungen aus dem Einzelhandel dann erst direkt produziert, so dass keine Überschüsse entstehen.

CrowdCircus.com: Soeben konntet ihr eure Crowdfunding-Kampagne erfolgreich starten: Wie fällt Euer bisheriges Resümee aus?

Bisher sind wir sehr zufrieden, nach der Hälfte der Laufzeit der Crowdfundig Kampagne auf wemakeit haben wir bereits 3/4 der avisierten Kosten umsetzen können.

CrowdCircus.com: Was waren die ausschlaggebenden Gründe dafür, dass ihr auf Crowdfunding als Finanzierungsalternative gesetzt habt?

Das positive Bespiel einer Wiener Freundin die ihr Kunstprojekt erfolgreich über die Kreativ Plattform wemakeit finanzieren konnte.

CrowdCircus.com: Wofür werden die - über die Crowd eingesammelten - Mittel in weiterer Folge konkret verwendet?

Wir verwenden die Mittel für die Stoffproduktion bzw. den Druck der eigenen künstlerische „Handmuster“ von Verena um so einen einzigartigen Stoff, produziert in Deutschland in Bio-Qualität, anzubieten.

CrowdCircus.com: Mittlerweile gibt es eine Vielzahl etablierter Crowdfunding- Plattformen: Worauf habt ihr bei der Plattform-Auswahl geachtet?

Wir haben uns für wemakeit entscheiden da diese Plattform bekannt dafür ist kreative, künstlerische Projekte zu präsentieren und fühlen uns dort mit der angesprochenen Zielgruppe sehr gut aufgehoben.

CrowdCircus.com: Was würdet ihr Projekten raten, die ebenfalls mit dem Gedanken spielen, Crowdfunding als Finanzierungsalternative einzusetzen? Wie lautet Euer persönliches Rezept für eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne?

Wir starteten eine großangelegte Kommunikationsaktion, um täglich neue interessierte Unterstützer zu erreichen: Wir schreibe alle Leute an, die wir kennen, und suchen uns Multiplikatoren und Netzwerke, die unsere Kampagne zusätzlich verbreiten, wir haben uns Partner ins Boot geholt wie Crowdcircus und das Schweizer Unternehmerinnen Netzwerk womanbiz.ch die unser Projekt unterstützen und bewerben, kontaktierten Presse und Blogger. Zusätzlich starteten wir die Online-Kampagne auf einem geladenen Event in Würzburg. Dort konnte man Schnitte aus Sophias Winterkollektion INTO THE FUTURE anprobieren um sich die neue HAND in HAND Kollektion besser vorstellen zu können, da diese ja noch nicht produziert ist. Somit konnte man die Passform der Schnitte und Größen live testen, zudem wurden die Interessentinnen von uns stilistisch und typgerecht beraten.

>> zum Projekt auf der Crowdfunding-Plattform Wemakeit

Weitere Informationen über die Projekt-Initiatorinnen:
https://www.facebook.com/sophia.schneider.esleben
https://www.schneider-esleben.com

https://www.verena-rempel.de/
https://de-de.facebook.com/verena.rempel

Aktuelle Crowdfunding Projekte entdecken

Alle Crowdfunding & Crowdinvesting Projekte ansehen.