Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding-Jahresrück- und Ausblick | dagobertinvest im Interview

28.01.2018 17:59 Highlights 2017, Wünsche an den Regulator & die Konkurrenz, Pläne 2018 | Mag. Andreas Zederbauer CEO & Co-Founder der Plattform dagobertinvest im Interview mit CrowdCircus.com
Crowdfunding-Jahresrück- und Ausblick | dagobertinvest im Interview

CrowdCircus: Herr Zederbauer, wie würden Sie das Crowdfunding-Jahr 2017 in nur einem Wort beschreiben?

Andreas Zederbauer:
Anstrengend aber auch anregend (aufgrund der hohen Nachfrage immer interessante Projekte zu liefern). 

CrowdCircus: Auf welche Highlights 2017 werden Sie und Ihr Team noch länger stolz zurückblicken? 

Andreas Zederbauer:
...dass wir heuer mit fast 40% Marktanteil Marktführer bei Immo Crowdinvesting geworden sind. 

CrowdCircus: Stichwort „Weihnachtswünsche“: Welche Hoffnungen beziehungsweise Wünsche äußern Sie an die nächste Bundesregierung mit Bezug auf die weitere Entwicklung sowie Organisation und Regulierung des Crowdfunding-Marktes?

Andreas Zederbauer: Regulierung mit Augenmaß. Crowdfunding ist am Weg das verringerte Risikoannahmeverhalten der Banken auszugleichen. Damit wird es zu einem Instrument um privates Kapital in den Wirtschaftskreislauf rein zu ziehen. Anleger bekommen die Möglichkeit auch mit kleinen Beträgen eine angemessene Verzinsung zu erhalten. 

CrowdCircus: Der österreichische Crowdfunding-Markt wächst und umfasst mittlerweile eine hohe Anzahl unterschiedlichster Plattformen – haben Sie hinsichtlich einer langfristig erfolgreichen und fairen Marktentwicklung konkrete Vorschläge oder Erwartungen, die Sie sich von Mitbewerbern wünschen oder sogar voraussetzen?

Andreas Zederbauer: Transparenz. Fairness. Anstand. Zum Beispiel werden unsere Emittenten regelmäßig von unseren Mitbewerbern angesprochen um Angebote zu geringeren Preisen zu machen – das muss nicht sein…?

CrowdCircus: Mit welchen Erwartungen gehen Sie in das neue Jahr? Mit welchen Initiativen und Entwicklungen darf man 2018 von Ihrer Plattform rechnen?

Andreas Zederbauer: Wir werden alle 2 Wochen ein neues Projekt liefern, sodass unsere Anleger eine realistische und gute Möglichkeit haben, ein Anlage Portfolio zusammen zu stellen.

CrowdCircus: Vielen Dank für das Gespräch & viel Erfolg für 2018!

Interessante Links:

dagobertinvest.at
dagobertinvest-Projekte auf CrowdCircus.com

Aktuelle Crowdfunding Projekte entdecken

Alle Crowdfunding & Crowdinvesting Projekte ansehen.