Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Conda-Projekt "9Weine": Unternehmenserfolg auf ganzer Linie, Stillschweigen über Crowdinvesting-Kampagne

13.02.2018 20:36 "Bei 9Weine, dem kuratierten Onlinehandel für handerlesene Weine, läuft’s - und zwar richtig gut", verkündete das Unternehmen vergangene Woche in Form einer APA-Meldung. Auf den Rückenwind der 2017 erfolgreich über Conda abgewickelten Crowdinvesting-Kampagne geht das Start-Up aus dem Burgenland leider nicht ein, wie CrowdCircus.com von einem im Projekt investierten User erfahren konnte.
Conda-Projekt "9Weine": Unternehmenserfolg auf ganzer Linie, Stillschweigen über Crowdinvesting-Kampagne

Mehr als 280.000 EUR konnte das Start-Up "9Weine" im vergangen Jahr 2017 von 340 Conda-CrowdinvestorInnen einsammeln und das angepeilte Fundingziel somit um eindrucksvolle 567% übertreffen. Eine eindrucksvolle & überaus erfolgreiche Crowdfunding-Kamapgne, die in der aktuellsten APA-Pressemeldung des Unternehmens leider keinerlei Berücksichtigung findet. 

Bitte nicht falsch zu verstehen: Wir freuen uns sehr, dass es bei 9Weine rund läuft, da gute Geschäftszahlen zweifelsohne auch sämtlichen investierten CrowdinvestorInnen entspannte Nächte verschaffen und sie in ihrer Entscheidung bestätigen. Umso mehr sind wir der Meinung, dass dieser Erfolg einen prominenteren Platz in der Öffentlichkeit verdient hätte :-)

Interessierte Leser finden nachfolgend die 9Weine-Pressemeldung im Orgininal:

Erfolgsstory 9Weine: Unternehmenserfolg auf ganzer Linie. Prost!

Bei 9Weine, dem kuratierten Onlinehandel für handerlesene Weine, läuft’s - und zwar richtig gut

Unser Ziel war es, uns noch besser mittels Research, Analysen und Umfragen auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzustellen, die Touchpoints in der Customer Journey herauszuheben und unsere E-Commerce-Strategie nachhaltig dahingehend auszurichten. Eine digitale Transformation, die sich definitiv bezahlt gemacht hat

Michael Prünner, CMO von 9Weine

Mattersburg (OTS) - Die aktuelle Staffel, der auf Puls4 ausgestrahlten Start-up Show „2 Minuten 2 Millionen“ zeigte Dienstagabend die beispielhafte Erfolgsstory des Unternehmens. Retrospektiv mit fast-forward Ambitionen von den 9Weine Gründern Michael Prünner und Herbert Zerche.

Rekord Media-Investment für ersten großen Wachstumsschritt

Mit Michael Altrichter von StartUp300 und Daniel Zech von SevenVentures konnte im März 2017 nicht nur ein Media-Investment von 500.000 Euro gewonnen, sondern dadurch auch paket- und flaschenweise Erfolge eingefahren werden. Mit diesem frischen Risikokapital wurde der erste große Wachstumsschritt des Unternehmens erfolgreich eingeleitet, erforderliche Maßnahmen nachhaltig gesetzt und das zukunftsfähige Geschäftsmodell geschärft.

E-Commerce-Strategie & Umsatzexplosion

Die Weiterentwicklung der innovativen Plattform und die stetige Optimierung sowie Erweiterung der Features verzeichneten eine durchwegs positive Customer Experience. Unser Ziel war es, uns noch besser mittels Research, Analysen und Umfragen auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzustellen, die Touchpoints in der Customer Journey herauszuheben und unsere E-Commerce-Strategie nachhaltig dahingehend auszurichten. Eine digitale Transformation, die sich definitiv bezahlt gemacht hat,  gibt sich Michael Prünner, CMO von 9Weine überzeugt. Das emotionale Kauferlebnis führte zu einer nachhaltigen Umsatzsteigerung von knapp 200% zum Vorjahr. Die Zahlen sprechen für sich: über 100.000 Flaschen machten sich in alle Herren Länder seit Firmengründung auf den Weg zu den trinkfreudigen Konsumenten. Nicht eine einzige ging dabei in die Brüche.

Redesign der Marke & Employer Branding

Das Rekord-Investment ermöglichte dem Unternehmen des Weiteren ein ansprechendes Redesign der Marke und einer nach außen, aber auch nach innen gerichteten neuen Identität. Das einheitliche und kanalübergreifende Erscheinungsbild beeinflusste das Kaufverhalten nachweislich positiv und Cross-Selling-Effekte wurden damit erreicht. Hochkarätiges Personal konnte für die Bereiche Marketing und Produktmanagement rekrutiert und die Mitarbeiteranzahl damit verdoppelt werden.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Aktuelle Crowdfunding Projekte entdecken

Alle Crowdfunding & Crowdinvesting Projekte ansehen.