Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

5 Punkte, die man vor einem Crowdinvestment beachten sollte

23.02.2019 20:33 Crowdinvesting erfreut sich als Investmentalternative immer größerer Beliebtheit. Was "Neulinge" vor ihrem ersten konkreteren Engagement in dieser Anlagekategorie beachten sollten, hat CrowdCircus anhand fünf simpler Aspekte zusammengefasst.
5 Punkte, die man vor einem Crowdinvestment beachten sollte

1.) Investiere nur Beträge, auf die Du langfristig oder dauerhaft verzichtet kannst

Der allerwichtigste Punkt direkt zu Beginn: Auch wenn Projektausfälle bis dato nur sehr vereinzelt aufgetreten sind, ändert sich dabei nichts an der Tatsache, dass Crowdinvestments Risikoinvestments sind, die im schlimmsten Fall zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Investiere also in keinem Fall einen Betrag, der Deinen Lebensstandard im Falle eines Totalverlustes beeinflussen kann. 

2.) Kalkuliere realistisch & beachte steuerliche Aspekte

Beim Vergleich unterschiedlicher Investmentmöglichkeiten solltest Du stets sowohl das Risiko als auch die potentielle Rendite berücksichtigen. Zusätzlich solltest Du Renditen immer nach Abzug aller anfallenden Kosten sowie idealerweise auch nach Steuern beurteilen. Insbesondere der letztere Aspekt sollte bei Crowdinvestments besonders genau geprüft werden, da sich die Steuerlast auch nach Deinen weiteren Einkünften richtet und daher von Person zu Person sehr unterschiedlich sein kann (weitere Details zu steuerlichen Aspekten bei Crowdinvestment hat under anderem die Plattform Reval hier schön ausgearbeitet).

3.) Vergleiche unterschiedliche Angebote

Lass Dich nicht gleich blind vom "erst besten" Angebot verführen, sondern vergleiche Crowinvesting-Angebote unterschiedlicher Anbieter zueinander, um ein Gefühl zu bekommen, was ein gutes Angebot ist und was nicht. Auch unterschiedlich lange Projektlaufzeiten solltest Du in Deinen Vergleichen jedenfalls berücksichtigen.

4.) Streue Deine Investments & lass Dir Zeit

Crowdinvestor muss man nicht von heute auf morgen werden - lass Dich von "Early Bird"-Zinsen zu vorschnellen Entscheidungen verleiten, sondern lass Dir Zeit und triff qualifizierte Entscheidungen, mit denen Du Dich wohl fühlst.

Selbst bei kleineren Investmentbeträgen solltest Du es vermeiden, alles in das gleiche Projekt und/oder über die gleiche Plattform zu investieren. Frei nach dem Motto "Lege nicht alle Eier in einen Korb" solltest Du auch ein Crowdinvesting-Portfolio gut gestreut gestalten. Das beste daran? Mit Ausnahme Deiner persönlichen Zeit für weitere Recherchen ist Portfolio-Diversifikation mit keinen Kosten verbunden.

5.) Informiere Dich laufend & sei kritisch

Investiere nie in Projekte oder Instrumente, die Du selbst nicht verstehst. Crowdinvesting ist keine Raketenwissenschaft: Investiere zumindest ein wenig Zeit in Deine persönliche Weiterbildung und halte Dich über unterschiedliche Quellen auf dem Laufenden. Stehe jedem neuen Projekt mit einem gesunden Maß an Skepsis gegenüber und wende gesunden Menschenverstand an, um zu erkennen, wie viel Potenzial tatsächlich in einem Projekt steckt und wie viel lediglich in Marketingunterlagen "aufgehübscht" wird. Beispielsweise kannst Du das Produkt eines Unternehmens möglicherweise selbst testen, Dir die Nachbarschaft eines Immobilien-Crowdinvestings-Projekts auf Google Maps bzw. sogar persönlich vor Ort anschauen oder Dich online über die Reputation der Plattform und des Projekts informieren.

Welche weiteren Aspekte sollten Deiner Meinung nach unbedingt berücksichtigt werden? Wir freuen uns auf Dein Feedback!

Aktuelle Crowdfunding Projekte entdecken

Alle Crowdfunding & Crowdinvesting Projekte ansehen.