Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Crowd investierte 2016 rund EUR 6 Mio. auf ROCKETS-Plattformen

CrowdCircus.com 25 Februar 2017

Das Jahr 2016 verlief für die in Österreich beheimateten Crowdinvesting-Plattformen GREEN ROCKET, HOME ROCKET und LION ROCKET äußerst erfolgreich. Insgesamt investierte die Crowd rund EUR 6 Mio. und finanzierte damit 15 Unternehmen.

Content: Die Crowd investierte im vergangenen Jahr über die Crowdinvesting-Plattformen GREEN ROCKET, HOME ROCKET und LION ROCKET rund EUR 6 Mio. Das Spektrum der damit finanzierten Projekte ist breit: der Energiesektor war ebenso vertreten wie innovative Getränkekonzepte und technologische Neuerungen.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Investoren Projekte aus allen Bereichen der Nachhaltigkeit anbieten und allein bei GREEN ROCKET mit Investitionen in Höhe von EUR 2,13 Mio. neun Unternehmen finanzieren konnten“, ist Wolfgang Deutschmann, Geschäftsführer und Gründer der ROCKETS Holding, zufrieden. „Im vergangenen Jahr haben wir ein dynamisches Wachstum verzeichnet und konnten das durchschnittliche Investitionsvolumen auf knapp EUR 365.000,- steigern. Auch unsere Investoren-Community ist weiter gewachsen, mittlerweile sind mehr als 13.500 Anleger registriert.“

Hervorstechende Projekte: Windpark Stubalm und Hanfgarten
Bei GREEN ROCKET, einer Crowdinvesting Plattform für nachhaltige Unternehmen, stachen im Jahr 2016 einige Projekte besonders hervor. Im Kernbereich Energie war beim Windpark Stubalm das Fundinglimit von EUR 250.000,- binnen 10 Tagen erreicht. Mit nuapua, einem neuen, patentierten Trinksystem, und PONA, einer gesunden Bio-Limonade, finanzierte die Crowd auch zwei innovative Getränkekonzepte aus Österreich. Die GREEN ROCKET-Rekordsumme von EUR 955.900,- wurde von Hanfgarten, einem Unternehmen zum Anbau und Vertrieb von medizinischem Cannabis, erreicht.


© CrowdCircus
Wichtiger rechtlicher Hinweis:
In der Vergangenheit erzielte Erträge lassen keinerlei Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Crowdfunding- oder Crowdinvesting-Projekts zu. Der Wert sowie die Rendite einer Investition in Crowdfunding- oder Crowdinvesting-Projekte können sowohl steigen oder fallen. Investoren in Crowdfunding- oder Crowdinvesting-Projekte können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen –darüber hinaus kann auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden. Auch Währungsschwankungen können Ihr Investment beeinflussen.

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Daten-, Rechtschreib- und Darstellungsfehlern oder dem Verdacht auf die Verletzung von Copyright- sowie Persönlichkeitsrechtsverletzung direkt zu kontaktieren.

Sämtliche Bestandteile und Informationen des Internetauftritts der CROWDCIRCUS GMBH wurden sorgfältig erstellt, dennoch können unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen oder Informationen nicht ausgeschlossen werden. Aus diesen Gründen kann eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die CROWDCIRCUS GMBH zur Verfügung gestellten Informationen unter keinen Umständen und zu keinem Zeitpunkt übernommen werden. Dies gilt auch für alle anderen Websites, auf die von CrowdCricus.com aus mittels Referral-Links oder Hyperlink verwiesen wird. Die CROWDCIRCUS GMBH lehnt daher jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen odersonstigen verfügbaren Informationen entstehen.


Kommentare

Crowdfunding & Crowdinvesting Projekte entdecken