Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

EPPSIDE Hamburg

Beim Projekt „EPPSIDE Hamburg“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „zinsbaustein.de“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 1.550.000 über die Crowd einsammeln.

€ 1.550.000
Abgeschlossen
100% finanziert von € 1.550.000 632 Investoren
Zinssatz 5.25%
Finanziert € 1.550.000
Finanzierunglimit € 1.550.000
EPPSIDE Hamburg - zinsbaustein.de
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "zinsbaustein.de" das Crowdinvesting-Projekt "EPPSIDE Hamburg"

EPPSIDE: Revitalisierung und Ausbau eines Wohn- und Geschäftshauses in Hamburg In Hamburg-Eppendorf, zwischen Alsterufer und dem Universitätsklinikum, befindet sich ein 1973 fertiggestelltes Bestandsgebäude mit 31 Wohn- sowie zwei Gewerbeeinheiten. Es besteht aus sechs Geschossen und ist im für Hamburg typischen Rotklinker-Stil erbaut. Im Zuge des Projekts „EPPSIDE“ sollen die bestehenden Wohnungen revitalisiert werden; zusätzlich werden durch die Umnutzung einer Gewerbeeinheit sowie den Ausbau des Dachgeschosses drei neue Wohnungen geschaffen. Anschließend werden die Wohnungen sowie die verbleibende Gewerbeeinheit, welche langfristig an eine Fahrschule vermietet ist, an Kapitalanleger und Eigennutzer veräußert. Die Bestandswohnungen sind Einzelapartments mit 29-35 m² Wohnfläche. Die neu geschaffenen Wohnungen werden zwei bis drei Zimmer mit 61,5-105 m² Wohnfläche besitzen. Nach der Revitalisierung werden die Wohneinheiten einen gehobenen Ausstattungsstandard aufweisen. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse. Hinter dem Gebäude befindet sich eine Tiefgarage mit vier Stellplätzen. Der Bau wird in Einzelvergabe durchgeführt. Aktuell sind ca. 75 % der geplanten Baukosten vergeben. Für 25 der Wohnungen wurden Aufhebungsverträge geschlossen. Die Conversio Gruppe befindet sich im Dialog mit den verbleibenden Mietern und plant den kompletten Leerstand des Gebäudes bis Ende des Jahres zu erreichen. Falls mit den sechs verbleibenden Mietern keine Aufhebungsverträge geschlossen werden können, sollen die entsprechenden Wohneinheiten unsaniert und zu einem angepassten Preis verkauft werden. Durch den Wegfall von Sanierungs- und Abfindungskosten wäre auch in diesem Fall eine Gesamt-Projektrendite von über 10 % erzielbar. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen und die freistehenden Wohneinheiten wurden entkernt. Die gesamte Baufertigstellung ist Mitte 2019 geplant. Relevante Fakten nach Fertigstellung Stand­ort Tarpenbekstraße 62, 20251 Hamburg Grund­stücksf...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform zinsbaustein.de
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur fĂĽr eingeloggte User nutzbar