Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

Systemgastronomie mit NiveauL’Osteria Berlin & Potsdam

Beim Projekt „Systemgastronomie mit NiveauL’Osteria Berlin & Potsdam“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „Kapilendo“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 100.000 über die Crowd einsammeln.

€ 100.000
Abgeschlossen
100% finanziert von € 100.000
Zinssatz 4.5%
Laufzeit 3 Jahre
Finanziert € 100.000
Finanzierunglimit € 100.000
Systemgastronomie mit NiveauL’Osteria Berlin & Potsdam - Kapilendo
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Kapilendo" das Crowdinvesting-Projekt "Systemgastronomie mit NiveauL’Osteria Berlin & Potsdam"

„Aufgrund des Erfolgs meiner bisherigen L’Osteria Restaurants, möchte ich mit der Finanzierung die personelle und strukturelle Vorbereitung für die Expansion auf weitere Restaurants vorbereiten. Kapilendo bedeutet für mich die unkomplizierte Art der Finanzierung, die außerdem eine gezielte digitale Vermarktung durch kapilendo ermöglicht. Da ich auf diese Art und Weise meine Kunden am Erfolg des L’Osteria -Konzepts teilhaben lassen kann und gleichzeitig Kapilendo-Anleger zu treuen L’Osteria Kunden werden, hat mich das Konzept sofort begeistert.“ Silvio Beiler Geschäftsführer der Beiler & Söhne GmbH Die erste L’Osteria öffnete 1999 in Nürnberg und wurde dank der Pizza, die schon damals über den Tellerrand hinaus ragte und dem gemütlich-quirligen Ambiente im Restaurant schnell zum Geheimtipp. Seitdem haben in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits mehr als 60 Restaurants eröffnet. Silvio Beiler ist exklusiver Franchisenehmer für die Region Berlin und Potsdam. Er ist gelernter Koch und arbeitete nach der Ausbildung in leitender Position bei McDonalds, wo er in mehr als 10 Jahren tiefe Einblicke in die Systemgastronomie gewinnen konnte. Danach wechselte er auf die Franchisegeber Seite als Vorstandsmitglied bei Vapiano und betrieb im Anschluss in Partnerschaft mit Vapiano drei Filialen als Lizenznehmer. Das außergewöhnliche Netzwerk, welches durch die vorangegangenen Tätigkeiten entstand, ermöglichen ihm heute einen einfachen Marktzutritt zu Top Locations in Berlin und Potsdam und sehr erfahrenes, geschultes Personal. Die Beiler & Söhne GmbH hat ihren Sitz in Berlin und möchte bis 2018 sechs L’Osteria Restaurants in Berlin und Potsdam betreiben. Die ersten zwei Restaurants sind aus den Städten nicht mehr wegzudenken, zwei weitere Mietverträge sind bereits unterschrieben und zwei Verträge in besonderer Lage werden derzeit verhandelt. Mit der Finanzierung soll die für die Expansion notwendige Infrastruktur geschaffen werden. Das bedeutet vor allem die Anstellung vo...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform Kapilendo
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar