Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

Feuerverzinkung seit 1895

Beim Projekt „Feuerverzinkung seit 1895“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „Kapilendo“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 50.000 über die Crowd einsammeln.

€ 50.000
Abgeschlossen
100% finanziert von € 50.000 53 Investoren
Zinssatz 7%
Laufzeit 1 Jahr
Finanziert € 50.000
Finanzierunglimit € 50.000
Feuerverzinkung seit 1895 - Kapilendo
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Kapilendo" das Crowdinvesting-Projekt "Feuerverzinkung seit 1895"

Die Freiberger Metallwarenfabrik Paul Bachmann GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, das auf die Feuerverzinkung von Metallbauteilen spezialisiert ist. Mit diesem speziellen Verfahren wird das Metall vor Rost geschützt und ist dadurch widerstandsfähiger und länger einsetzbar. Das Unternehmen wurde 1895 durch den Klempner Richard Paul Bachmann gegründet. Im Jahr 2013 übernahm Klaus Sauer den Betrieb. Er fokussierte sich auf das Kerngeschäft des Unternehmens, die Feuerverzinkung, und führte das Unternehmen so zum Erfolg. Die Kunden sind mit den Leistungen so zufrieden, dass mit 14 Mitarbeitern eine weitere Schicht aufgebaut wurde. Das steigert die Produktion sowie den Umsatz. Anwendungsmöglichkeiten vom Fahrzeugbau bis zum Pferdestall Verzinkte Metallteile begegnen einem im Alltag ständig: Überall, wo es gräulich-silbern blitzt, wurden Teile für eine längere Lebensdauer mit Zink veredelt. Die Kunden des Freiberger Unternehmens kommen daher aus den verschiedensten Branchen. Unter ihnen sind Stahlbauer, Schlossereien und Fahrzeugbauer aber auch Zulieferer für die Autoindustrie und Ausrüster für Pferdeställe. So vielfältig die Kundengruppen sind, so verschieden sind die Anwendungsgebiete: Zink veredelt Balkongeländer, Laufgitter, Stahllagerbehälter, LKW-Aufbauten, Gitterboxen für Pferde und kleinste Teile wie Schrauben und Nägel. Jahrzehntelang rostgeschützt dank Zinkschicht Alle Metallteile, die im Außenbereich verbaut werden, sind durch Witterung der Korrosion ausgesetzt. Um die Widerstandsfähigkeit zu steigern, werden sie mit Zink überzogen. Bei diesem Metall oxidieren im Gegensatz zu Eisen, nur die obersten Atomlagen zu einer kaum sichtbaren Oxidschicht, welche das darunterliegende Metall abschirmt und somit vor Rost schützt. Bei der Feuerverzinkung wird ein Rohling aus Eisen oder Stahl, zum Beispiel ein Straßengeländer, in ein Bad aus geschmolzenem Zink getaucht. Das flüssige Zink erreicht auch unzugängliche Stellen perfekt. Das so behandelte Werkstück ist dur...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform Kapilendo
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar