Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

moio.care

Beim Projekt „moio.care“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „aescuvest“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 175.050 über die Crowd einsammeln.

€ 175.050
Abgeschlossen
175% finanziert von € 100.000 134 Investoren
Laufzeit 5 Jahre
Finanziert € 175.050
Finanzierungsschwelle € 100.000
Finanzierunglimit € 300.000
moio.care - aescuvest
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "aescuvest" das Crowdinvesting-Projekt "moio.care"

Die Herausforderung: Die Pflege von demenzkranken Menschen bedeutet für die Angehörigen, die den Großteil dieser Versorgung leisten, eine enorme psychische und physische Belastung. Es bedarf professioneller Unterstützung, um den Pflegealltag im häuslichen Bereich zu erleichtern und so die Lebensqualität von Kranken und Pflegenden spürbar zu verbessern. Da sich abzeichnet, dass das Angebot an Pflegedienstleistern den rapide steigenden Bedarf nicht decken wird, besteht künftig ein gravierender Versorgungsengpass. Der Lösungsansatz: Das moio.care TeleCare-System informiert Pflegende, falls konkreter Handlungsbedarf besteht, so dass Pflegebedürftige und Pflegende nicht permanent und unmittelbar räumlich aneinandergebunden sind. Kontroll- und Routineaufgaben werden vereinfacht. So entstehen Entlastungseffekte, die zu mehr Mobilität und Privatsphäre, verbesserter sozialer Teilhabe und höherem Schutz der Pflegebedürftigen vor Selbst- bzw. Fremdgefährdung führen. Das Besondere: Die Produktentwicklung wurde von der Diakonie Neuendettelsau und somit aus der Sicht eines Pflegedienstleisters initiiert, der als Pilotkunde, Praxispartner und Kapitalgeber langfristig bei diesem Projekt engagiert ist. Der Kapitalbedarf: 250.000 Euro werden für die anstehenden Entwicklungsschritte und die Vorbereitung zur Markteinführung des TeleCare-Systems benötigt.

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform aescuvest
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar