Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Neu auf BERGFÜRST: Anlagemöglichkeit „Wien Gobergasse“

BERGFÜRST 23 Dezember 2017

Zum zweiten Mal macht BERGFÜRST Station in Wien und bietet seinen Anlegern die Möglichkeit, in eine Immobilie in der österreichischen Hauptstadt zu investieren. Konkret geht es bei „Wien Gobergasse“ um den Umbau und die Aufteilung einer Villa im beliebten 13. Bezirk Hietzing.

Auf BERGFÜRST können Anleger nun zum zweiten Mal in eine Immobilie in Österreich investieren. Im Rahmen des Projekts „Wien Gobergasse“ im 13. Bezirk Wiens wird eine herrschaftliche Villa umgebaut und in drei Eigentumswohnungen mit hochwertiger Ausstattung aufgeteilt – u.a. mit Aufzügen, die direkt in die Wohnungen führen.

Im großzügigen Garten der Villa werden voraussichtlich zwei Swimmingpools sowie zwei Bade- und Gästehäuser integriert. Der Garten wird so geteilt, dass die einzelnen Bereiche jeweils geschützt und uneinsehbar von den Bewohnern genutzt werden können. Das Erdgeschoss umfasst zusätzlich ein Atelier, welches neben der Terrasse und in Nachbarschaft zu den Bade- und Gästehäusern liegt. 

Kurzinfo zum Anlage-Angebot „Wien Gobergasse“:

Projekt: Aufteilung einer herrschaftlichen Villa in drei Eigentumswohnungen mit hochwertiger Ausstattung
Verzinsung: 6,75 % p.a. bei einer Laufzeit von rd. 2 Jahren
Sicherheit: Grundbuchliche Besicherung / Höchstbetragsbürgschaft des Projektinitiators

Finanzierungsziel: 1.100.000 Euro

Alle Infos zur Immobilien-Emission: https://de.bergfuerst.com/immobilien/wien-gobergasse

Über BERGFÜRST

BERGFÜRST ist eine Plattform, die Immobiliendarlehen zwischen Projektentwicklern sowie Immobilien-Bestandshaltern vermittelt und dabei die Anlegerverwaltung übernimmt. Auf einem Handelsplatz können die Darlehen im Sekundärmarkt gehandelt werden. Gegründet wurde BERGFÜRST im Jahr 2011 von Dr. Guido Sandler und Dennis Bemmann. Aktuell verfügt die Plattform über mehr als 21.500 Investoren.

Hinweis der CrowdCircus-Redaktion: Bitte beachten Sie, dass diese Pressemitteilung von "BERGFÜRST" erstellt wurde und von CrowdCircus redaktionell nicht bearbeitet wurde. Die darin wiedergegebenen Meinungen und Ansichten müssen deshalb nicht zwangsweise denen der CROWDCIRCUS GMBH entsprechen.


© CrowdCircus
Wichtiger rechtlicher Hinweis:
In der Vergangenheit erzielte Erträge lassen keinerlei Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Crowdfunding- oder Crowdinvesting-Projekts zu. Der Wert sowie die Rendite einer Investition in Crowdfunding- oder Crowdinvesting-Projekte können sowohl steigen oder fallen. Investoren in Crowdfunding- oder Crowdinvesting-Projekte können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen –darüber hinaus kann auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden. Auch Währungsschwankungen können Ihr Investment beeinflussen.

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Daten-, Rechtschreib- und Darstellungsfehlern oder dem Verdacht auf die Verletzung von Copyright- sowie Persönlichkeitsrechtsverletzung direkt zu kontaktieren.

Sämtliche Bestandteile und Informationen des Internetauftritts der CROWDCIRCUS GMBH wurden sorgfältig erstellt, dennoch können unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen oder Informationen nicht ausgeschlossen werden. Aus diesen Gründen kann eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die CROWDCIRCUS GMBH zur Verfügung gestellten Informationen unter keinen Umständen und zu keinem Zeitpunkt übernommen werden. Dies gilt auch für alle anderen Websites, auf die von CrowdCricus.com aus mittels Referral-Links oder Hyperlink verwiesen wird. Die CROWDCIRCUS GMBH lehnt daher jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen odersonstigen verfügbaren Informationen entstehen.


Kommentare

Crowdfunding & Crowdinvesting Projekte entdecken