Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Zur Suche zum Projekt bei zinsbaustein.de
Studentenwohnheim Düsseldorf - zinsbaustein.de

Studentenwohnheim Düsseldorf

Crowdinvesting

zum Projekt bei zinsbaustein.de Zur Suche

„Studentenwohnheim Düsseldorf“ - Unabhängige CrowdCircus-Projektbeschreibung:

Hintergrund: Beim Projekt „Studentenwohnheim Düsseldorf“ handelt es sich um eine nicht mehr aktive Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „zinsbaustein.de“ abgewickelt wurde. CrowdCircus konnte dieses Crowdinvesting-Projekt der Kategorie „Immobilien“ zuordnen.

Es handelt sich hierbei um eine Crowdinvesting-Kampagne der Form „Fremdkapital / Darlehen“ (weitere Informationen zu dieser und weiteren Crowdinvesting-Formen finden Sie auch in unserer Akademie).

Projektentwicklung: Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 1.300.000 über die Crowd einsammeln – dies entspricht 100.00% des Fundinglimits (Fundinglimit erreicht).

So beschreibt die Plattform "zinsbaustein.de" das Crowdinvesting-Projekt "Studentenwohnheim Düsseldorf":

Studentenwohnheim Düsseldorf Neubau des ersten privaten Studentenwohnheims in Düsseldorf, in direkter Nachbarschaft zum Campus der Hochschule (ehemals Fachhochschule) Düsseldorf Gebäude kann ohne größeren Aufwand zu Wohnungen umgebaut werden Nachfrage nach Studentenwohnheimplätzen ungebremst stark laut Jones Lang Lasalle Studie Nur rund 8% der 50.000 Studierenden in Düsseldorf haben ein Wohnheimplatz aus öffentlicher Hand Das Studentenwohnheim Düsseldorf Merziger Straße 19 ist ein Neubauprojekt an dem neuen Campus der Hochschule Düsseldorf (HSD). Das Gebäude verfügt über knapp 5.350 qm Bruttogrundfläche inkl. Tiefgarage, verteilt auf sieben Geschosse. Die ca. 2.800 qm an vermietbarer Fläche teilen sich auf in 111 Einheiten. Es sind 103 Einzelapartments und 8 Wohnungsgemeinschaften geplant. Den zukünftigen Mietern stehen 29 Parkplätze in der Tiefgarage zur Verfügung, und jedem Apartment wird ein eigener Abstellraum zugewiesen. Geplant wurde das Objekt vom Architekturbüro greeen! architects, einem auf effiziente und nachhaltige Planung spezialisierten Experten. Das Bauvorhaben in Düsseldorf erfüllt vor dem Hintergrund der stetig steigenden energetischen Anforderungen die Voraussetzungen eines KfW 40 Energieeffizienzhauses. Durch verschiedene technische Einbauten und den Anschluss an das Fernwärmenetz erreicht das Studentenwohnheim einen für Betreiber wie Investoren sehr vorteilhaften Energiestandard. Auch ergeben sich hierdurch zinsgünstige Förderungsmöglichkeiten bei der KfW Bank. Das Studentenwohnheim wird in Zukunft voraussichtlich von VEGIS Campus betrieben, einem der größten Verwalter von privaten Studentenwohnheimen in Deutschland (siehe "Partner").

>> weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform zinsbaustein.de

Finanzierungsstand

100% Finanziert (Fundinglimit)

Finanzierungs-Entwicklung beta

Diese Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar
Kostenlosen CrowdCircus.com Account in 2 Minuten anlegen.

Jetzt kostenlos registrieren!


Projektdaten

  • Fundinglimit € 1.300.000
  • Finanziert € 1.300.000
  • Restlaufzeit (Tage) Abgeschlossen
  • Investoren Unbekannt
  • Zinssatz 5.25%
zum Projekt bei zinsbaustein.de

Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.