Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Zur Suche zum Projekt bei Kapilendo
EDV-Artikel zu fairen Preisen - Kapilendo

EDV-Artikel zu fairen Preisen

Crowdinvesting

zum Projekt bei Kapilendo Zur Suche

EDV-Artikel zu fairen Preisen“ - Unabhängige CrowdCircus-Projektbeschreibung:

Hintergrund: Beim Projekt „EDV-Artikel zu fairen Preisen“ handelt es sich um eine nicht mehr aktive Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „Kapilendo“ abgewickelt wurde. CrowdCircus konnte dieses Crowdinvesting-Projekt den Kategorien „IT & Kommunikation“ und „Technologie“ zuordnen.

Es handelt sich hierbei um eine Crowdinvesting-Kampagne der Form „Fremdkapital / Darlehen“ (weitere Informationen zu dieser und weiteren Crowdinvesting-Formen finden Sie auch in unserer Akademie).

Projektentwicklung: Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 100.000 über die Crowd einsammeln – dies entspricht 100% der Fundingschwelle (Fundingschwelle erreicht) beziehungsweise 100% des Fundinglimits (Fundinglimit erreicht). Insgesamt 102 Investoren beteiligten sich bislang mit durchschnittlich € 980 am Projekt „EDV-Artikel zu fairen Preisen“.

So beschreibt die Plattform "Kapilendo" das Crowdinvesting-Projekt "EDV-Artikel zu fairen Preisen":

IT-Remarketing an Händler und Recycling­unternehmen Die PIO Remarketing GmbH verkauft gebrauchte EDV-Geräte wie Laptops, Desktop-PCs, Server oder Monitore, nachdem diese gereinigt, instandgesetzt und neu konfiguriert wurden. Die Abnehmer sind Privatkunden und Gewerbetreibende. Geschäftskunden sind (Online-)Händler, die die Geräte an Endabnehmer verkaufen. Eine weitere  wichtige Kundengruppe sind zertifizierte Recyclingunternehmen. Diese verwerten die in den PCs, Laptops und Servern enthaltenen Rohstoffe.  Das Unternehmen kauft die Geräte entweder direkt von Firmen, die ihren IT-Bestand erneuern oder bezieht sie von Partnerunternehmen. Da es sich um Gebrauchtware handelt, bietet PIO Remarketing günstige Preise für moderne Hardware. Durch die Aufbereitung liegt die Marge bei bis zu 600 %. An- und Verkauf im großen Stil Mit einem Lager von 1.000 m² und einem Gelände von insgesamt 2.650 m² steht dem Unternehmen eine beträchtliche Lagerfläche zur Verfügung. Das hebt PIO Remarketing von der Konkurrenz ab. Es nimmt Partnern außerordentlich große Warenmengen ab und verwahrt diese. Bis zu 6 LKW-Ladungen an Ware treffen wöchentlich auf dem Gelände ein. Im Jahr 2016 hat der Betrieb ungefähr 560 Tonnen Ware erhalten. Als verlässlicher Lieferant, der problemlos große Bestellungen abwickeln kann, hat es sich das Unternehmen zum bevorzugten, langjährigen Geschäftspartner vieler Händler entwickelt. Mit seinem weitreichenden Händlernetzwerk erzielt das Unternehmen daher große Absatzmengen und eine schnelle Verwertung. Einem Wertverfall durch eine lange Lagerung wird so ebenfalls vorgebeugt. Alles hat seinen Wert: Nichts wird weggeschmissen Was von anderen entsorgt wird, macht PIO Remarketing zu barem Geld. Das bezieht sich nicht nur auf die Instandsetzung von Gebrauchtwaren. Auch durch die Zerlegung von Geräten werden hochwertige Komponenten für den Verkauf erlangt. Die Speicherelemente oder Prozessoren eines Servers erzielen beispielsweise einen höheren Verkaufspreis als der Server...

>> weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform Kapilendo

Finanzierungsstand

100% Finanziert (Fundinglimit)
100% Finanziert (Fundingschwelle)

Finanzierungs-Entwicklung beta

Diese Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar
Kostenlosen CrowdCircus.com Account in 2 Minuten anlegen.

Jetzt kostenlos registrieren!


Projektdaten

  • Fundinglimit € 100.000
  • Fundingschwelle € 100.000
  • Finanziert € 100.000
  • Restlaufzeit (Tage) Abgeschlossen
  • Investoren 102
  • Zinssatz 6.4%
  • Zinsfälligkeit quartalsweise
  • Tilgungsart endfällig
  • Laufzeit 1 Jahr
zum Projekt bei Kapilendo

Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.