Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Zur Suche zum Projekt bei Kapilendo
Der Partner für reines Trinkwasser - Kapilendo

Der Partner für reines Trinkwasser

Crowdinvesting

zum Projekt bei Kapilendo Zur Suche

Der Partner für reines Trinkwasser“ - Unabhängige CrowdCircus-Projektbeschreibung:

Hintergrund: Beim Projekt „Der Partner für reines Trinkwasser“ handelt es sich um eine nicht mehr aktive Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „Kapilendo“ abgewickelt wurde. CrowdCircus konnte dieses Crowdinvesting-Projekt den Kategorien „Essen & Trinken“ und „Technologie“ zuordnen.

Es handelt sich hierbei um eine Crowdinvesting-Kampagne der Form „Eigenkapitalähnlich / Hybrid“ (weitere Informationen zu dieser und weiteren Crowdinvesting-Formen finden Sie auch in unserer Akademie).

Projektentwicklung: Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 600.000 über die Crowd einsammeln – dies entspricht 300% der Fundingschwelle (Fundingschwelle erreicht) beziehungsweise 100% des Fundinglimits (das Fundinglimit konnte laut CrowdCircus-Daten am 01.06.2018 erreicht werden).

So beschreibt die Plattform "Kapilendo" das Crowdinvesting-Projekt "Der Partner für reines Trinkwasser":

Wasser ist Leben und der wichtigste Rohstoff für unsere Zukunft. Daher besteht in Deutschland ein dichtes Kontrollnetzwerk. Von der Aufbereitung bis zum Hauseingang prüft der Wasserversorger regelmäßig, ob das Wasser rein und genusstauglich ist. Im Jahr 2011 trat eine neue Trinkwasserverordnung in Kraft. Seitdem muss die Wasserqualität auch innerhalb des Hauses untersucht werden. Denn durch defekte Anlagen oder alte Rohrsysteme kann das Wasser verunreinigt werden. Verantwortlich für die Prüfung ist der Immobilieneigentümer. Die DIWA – Institut für Wasseranalytik GmbH unterstützt den Immobilienverantwortlichen bei dieser Aufgabe. Das Unternehmen führt alle erforderlichen Einzelleistungen zu einer rechtskonformen Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben durch. Dies umfasst die Koordination der Objektbegehung und die Vermittlung von Labor- und Analytikleistungen sowie die Erstellung eines ausführlichen Prüfberichts und allen Sofort- und Dekontaminationsmaßnahmen im Falle einer Verkeimung. Die DIWA wurde zum Jahreswechsel 2011/2012 im oberbayerischen Inntal gegründet und ist mittlerweile bundesweit tätig.

>> weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform Kapilendo

Finanzierungsstand

100% Finanziert (Fundinglimit)
300% Finanziert (Fundingschwelle)

Finanzierungs-Entwicklung beta

Diese Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar
Kostenlosen CrowdCircus.com Account in 2 Minuten anlegen.

Jetzt kostenlos registrieren!


Projektdaten

  • Fundinglimit € 600.000
  • Fundingschwelle € 200.000
  • Finanziert € 600.000
  • Restlaufzeit (Tage) Abgeschlossen
  • Investoren Unbekannt
  • Zinssatz 9.2%
  • Zinsfälligkeit jährlich
  • Tilgungsart endfällig
  • Laufzeit 5 Jahre
  • Gewinn-Beteiligung
  • Unternehmenswert-Beteiligung
zum Projekt bei Kapilendo

Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.