Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Zur Suche zum Projekt bei Kapilendo
3D-Messgeräte für Industrie und Forschung - Kapilendo

3D-Messgeräte für Industrie und Forschung

Crowdinvesting

zum Projekt bei Kapilendo Zur Suche

3D-Messgeräte für Industrie und Forschung“ - Unabhängige CrowdCircus-Projektbeschreibung:

Hintergrund: Beim Projekt „3D-Messgeräte für Industrie und Forschung“ handelt es sich um eine nicht mehr aktive Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „Kapilendo“ abgewickelt wurde. CrowdCircus konnte dieses Crowdinvesting-Projekt der Kategorie „Technologie“ zuordnen.

Es handelt sich hierbei um eine Crowdinvesting-Kampagne der Form „Eigenkapitalähnlich / Hybrid“ (weitere Informationen zu dieser und weiteren Crowdinvesting-Formen finden Sie auch in unserer Akademie).

Projektentwicklung: Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 1.227.200 über die Crowd einsammeln – dies entspricht 1227.2% der Fundingschwelle (Fundingschwelle erreicht) beziehungsweise 74.4% des Fundinglimits (Fundinglimit konnte nicht erreicht werden).

So beschreibt die Plattform "Kapilendo" das Crowdinvesting-Projekt "3D-Messgeräte für Industrie und Forschung":

Von Oberflächen-Analysen in der Automobilindustrie zur Optimierung der Lackierungsergebnisse, über die Analyse von Spuren auf Tatwerkzeugen durch BKA und FBI, bis hin zur kontinuierlichen Optimierung von Solaranlagen – das alles macht die NanoFocus-Technologie möglich. Als Spezialist für industrielle 3D-Messtechnik verfügt die Oberhausener NanoFocus AG über 20 Jahre Erfahrung in der Messung und Analyse technischer Funktionsoberflächen in der Mikro- und Nanodimension. Das börsengelistete Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt optische Oberflächenanalysesysteme für den Einsatz vom Labor bis zur Inline-Produktionskontrolle. Bereits heute vertrauen über 250 Aktionäre auf die Geschicke des Unternehmens und sein enormes Wachstumspotential. Auf die wirtschaftlichen und flexiblen Lösungen vertrauen namhafte Anwender in nahezu allen Branchen – von der Automobil-, Elektronik- und Halbleiterindustrie über die Medizintechnik sowie Mikro- und Nanotechnologie bis hin zu Forschungsinstituten und Universitäten. Die weltweit installierten 3D-Messsysteme ermöglichen den Anwendern verkürzte Entwicklungszeiten, sichere Qualitätskontrollen und zuverlässige Prozesssteuerungen. Die besondere Innovationskraft des Konzerns wurde vielfach mit Preisen wie dem des Top Innovators im deutschen Mittelstand 2017 oder dem Industriepreis 2015 ausgezeichnet. Über 70 firmeneigene Patente und Schutzrechte unterstreichen die Technologieführerschaft. Neben dem Produktionsstandort in Oberhausen gibt es in Deutschland drei weitere Niederlassungen. Das internationale Wachstum wird durch die Vertriebsniederlassungen in Singapur und den USA vorangetrieben. Durch die Beteiligung der Mahr-Gruppe ergeben sich unterschiedliche Anknüpfungspunkte für eine strategische Zusammenarbeit. Aktuell liegen bereits große Bestellungen vor, die im ersten Halbjahr 2018 abgewickelt werden sollen. Mit Hilfe der Crowd werden die Waren vorfinanziert, die für die Produktion der Messsysteme notwendig sind. Darüber hinaus f...

>> weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform Kapilendo

Finanzierungsstand

74.4% Finanziert (Fundinglimit)
1227.2% Finanziert (Fundingschwelle)

Finanzierungs-Entwicklung beta

Diese Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar
Kostenlosen CrowdCircus.com Account in 2 Minuten anlegen.

Jetzt kostenlos registrieren!


Projektdaten

  • Fundinglimit € 1.650.000
  • Fundingschwelle € 100.000
  • Finanziert € 1.227.200
  • Restlaufzeit (Tage) Abgeschlossen
  • Investoren Unbekannt
  • Zinssatz 7.5%
  • Zinsfälligkeit jährlich
  • Tilgungsart endfällig
  • Laufzeit 4 Jahre
  • Gewinn-Beteiligung
zum Projekt bei Kapilendo

Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.