Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Zur Suche zum Projekt bei Exporo
Kaufhaus Held - Exporo

Kaufhaus Held

Crowdinvesting

zum Projekt bei Exporo Zur Suche

„Kaufhaus Held“ - Unabhängige CrowdCircus-Projektbeschreibung:

Hintergrund: Beim Projekt „Kaufhaus Held“ handelt es sich um eine nicht mehr aktive Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „Exporo“ abgewickelt wurde. CrowdCircus konnte dieses Crowdinvesting-Projekt der Kategorie „Immobilien“ zuordnen.

Es handelt sich hierbei um eine Crowdinvesting-Kampagne der Form „Fremdkapital / Darlehen“ (weitere Informationen zu dieser und weiteren Crowdinvesting-Formen finden Sie auch in unserer Akademie).

Projektentwicklung: Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 1.109.850 über die Crowd einsammeln – dies entspricht 100.90% des Fundinglimits (das Fundinglimit konnte laut CrowdCircus-Daten am 05.04.2017 erreicht werden).

So beschreibt die Plattform "Exporo" das Crowdinvesting-Projekt "Kaufhaus Held":

Investieren Sie einfach und direkt in den beliebten Immobilienstandort Leipzig - mit dem Crowdinvesting "Kaufhaus Held" von Exporo, dem deutschen Marktführer. Alle Informationen dazu finden Sie hier. Das im Jahr 1913 von den Gebrüdern Held erbaute Kaufhaus hat einen festen Platz in der Geschichte Lindenaus - noch Jahrzehnte nach der Umbenennung des Betriebes sprachen die Lindenauer vom Kaufhaus Held. Nun soll das Denkmalgeschütze Gebäude im neuen Glanz erstrahlen - ohne dabei die Vergangenheit aus den Augen zu verlieren. Das Antlitz der ursprünglichen, historischen Fassade bleibt erhalten und im Inneren verbirgt sich dann ein durch das KfW Programm 151 gefördertes Wohn- und Energiekonzept, das den Anforderungen von Morgen gerecht wird. Es entstehen 50 Wohneinheiten, davon werden sieben Einheiten im Maisonettestil sowie drei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss erbaut. Die Wohn- und Gewerbeeinheiten erstrecken sich über Flächen von ca. 42 m² bis 210 m². Die Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen erfolgt nach der Makler- und Bauträgerverordnung (MABV). So werden mit jeder Fertigstellung eines bestimmten Bauabschnitts Teilzahlungen der neuen Eigentümer auf das Erlöskonto bei der finanzierenden Bank fällig. Die letzte Kaufpreisrate ist mit Übergabe der fertiggestellten Wohnungen an die neuen Eigentümer fällig. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten sollen die Wohneinheiten Ende 2017 bezugsfertig an die Käufer übergeben werden. Die Darlehen der Investoren des Projektes "Kaufhaus Held" werden aus den Verkaufserlösen der Eigentumswohnungen zurückgezahlt.

>> weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform Exporo

Finanzierungsstand

100.9% Finanziert (Fundinglimit)

Finanzierungs-Entwicklung beta

Diese Funktion ist nur fĂĽr eingeloggte User nutzbar
Kostenlosen CrowdCircus.com Account in 2 Minuten anlegen.

Jetzt kostenlos registrieren!


Projektdaten

  • Fundinglimit € 1.100.000
  • Finanziert € 1.109.850
  • Restlaufzeit (Tage) Abgeschlossen
  • Investoren Unbekannt
  • Zinssatz 5.5%
  • Laufzeit 10 verbleibende Monate bis zur RĂĽckzahlung
  • Mindestinvestment € 500
zum Projekt bei Exporo

Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.