Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Zur Suche zum Projekt bei Exporo
Das Immobilieninvestment Hoheneichen - Exporo

Das Immobilieninvestment Hoheneichen

Crowdinvesting

zum Projekt bei Exporo Zur Suche

„Das Immobilieninvestment Hoheneichen“ - UnabhĂ€ngige CrowdCircus-Projektbeschreibung:

Hintergrund: Beim Projekt „Das Immobilieninvestment Hoheneichen“ handelt es sich um eine nicht mehr aktive Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „Exporo“ abgewickelt wurde. CrowdCircus konnte dieses Crowdinvesting-Projekt der Kategorie „Immobilien“ zuordnen.

Es handelt sich hierbei um eine Crowdinvesting-Kampagne der Form „Fremdkapital / Darlehen“ (weitere Informationen zu dieser und weiteren Crowdinvesting-Formen finden Sie auch in unserer Akademie).

Projektentwicklung: Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 1.498.700 ĂŒber die Crowd einsammeln – dies entspricht 103.50% des Fundinglimits (Fundinglimit erreicht).

So beschreibt die Plattform "Exporo" das Crowdinvesting-Projekt "Das Immobilieninvestment Hoheneichen":

Modernes Mehrfamilienhaus im noblem Norden Hamburgs Im Nordwesten von Hamburg, im beliebten Stadtteil Wellingsbüttel, realisiert der hanseatische Projektentwickler VILA Immobilien mit dem Projekt “Hoheneichen” ein attraktives Mehrfamilienhaus mit insgesamt 6 Wohneinheiten. Die Baugenehmigung für das Vorhaben liegt bereits vor. ZunĂ€chst wird im Zuge des Projektes “Hoheneichen” ein BestandsgebĂ€ude abgerissen, sodass das rund 1.500 mÂČ große Grundstück frei ist für die Bebauung des Neubaus inklusive Tiefgarage mit 4 PKW-StellplĂ€tzen und 5 Carport- StellplĂ€tzen. Das neue WohngebĂ€ude wird als klassischer Rotklinkerbau errichtet und fügt sich damit ideal in den typisch hanseatischen Charme des Stadtteils Wellingsbüttel ein, der von Stadtvillen und großzügigen Backsteinbauten geprĂ€gt ist. Insgesamt entstehen bei dem Vorhaben “Hoheneichen” in der gleichnamigen Straße ca. 832 mÂČ neue WohnflĂ€che für den stark nachgefragten Hamburger Immobilienmarkt. Ein besonderes Highlight des Projektes ist sein großes Grundstück, das für die Bewohner weitlĂ€ufige GartenflĂ€chen anbietet, die unter anderem für einen eigenen Kinderspielplatz genutzt werden sollen. Ein schöner, alter Baumbestand bleibt dort ebenfalls bestehen und sorgt für Geborgenheit und eine heimelige AtmosphĂ€re. Der Blick ins eigene Grün wird den Bewohnern durch Balkone und Dachterrassen ermöglicht, die je nach Etage pro Wohneinheit zur Verfügung stehen. Die Wohnungen selbst sind mit GrĂ¶ĂŸen zwischen 112 mÂČ und 155 mÂČ WohnflĂ€che großzügig geschnitten und versprechen alles, was von modernem Wohnen in einer Großstadt verlangt wird. Der Baubeginn des Projekts "Hocheneichen" ist fĂŒr Juli 2018 geplant, die Fertigstellung wird zum Oktoober 2019 erwartet.

>> weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform Exporo

Finanzierungsstand

103.5% Finanziert (Fundinglimit)

Finanzierungs-Entwicklung beta

Diese Funktion ist nur fĂŒr eingeloggte User nutzbar
Kostenlosen CrowdCircus.com Account in 2 Minuten anlegen.

Jetzt kostenlos registrieren!


Projektdaten

  • Fundinglimit € 1.448.000
  • Finanziert € 1.498.700
  • Restlaufzeit (Tage) Abgeschlossen
  • Investoren Unbekannt
  • Zinssatz 4.75%
  • Laufzeit 18 Monate
zum Projekt bei Exporo

Disclaimer: CrowdCircus ĂŒbernimmt keinerlei GewĂ€hrleistung fĂŒr die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sĂ€mtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, mĂŒssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform ĂŒberprĂŒfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sĂ€mtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschĂŒtzt sind und ohne deren ausdrĂŒckliche Zustimmung nicht genutzt werden dĂŒrfen.