Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Zur Suche zum Projekt bei bettervest
Solare Wasserentsalzungsanlage auf Wasini Island, Kenia - bettervest

Solare Wasserentsalzungsanlage auf Wasini Island, Kenia

Crowdinvesting

zum Projekt bei bettervest Zur Suche

Solare Wasserentsalzungsanlage auf Wasini Island, Kenia“ - Unabhängige CrowdCircus-Projektbeschreibung:

Hintergrund: Beim Projekt „Solare Wasserentsalzungsanlage auf Wasini Island, Kenia“ handelt es sich um eine nicht mehr aktive Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „bettervest“ abgewickelt wurde. CrowdCircus konnte dieses Crowdinvesting-Projekt den Kategorien „Energie“ und „Nachhaltigkeit“ zuordnen.

Es handelt sich hierbei um eine Crowdinvesting-Kampagne der Form „Fremdkapital / Darlehen“ (weitere Informationen zu dieser und weiteren Crowdinvesting-Formen finden Sie auch in unserer Akademie).

Projektentwicklung: Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 127.200 über die Crowd einsammeln – dies entspricht 195.69% der Fundingschwelle (Fundingschwelle erreicht). Insgesamt 219 Investoren beteiligten sich bislang mit durchschnittlich € 581 am Projekt „Solare Wasserentsalzungsanlage auf Wasini Island, Kenia“.

Projektvideo

So beschreibt die Plattform "bettervest" das Crowdinvesting-Projekt "Solare Wasserentsalzungsanlage auf Wasini Island, Kenia":

Kenia ist ein wirtschaftlich aufstrebendes Land, mit einem durchschnittlichen Wirtschaftswachstum von 5 %. Doch wie viele weitere afrikanische Länder sieht sich Kenia mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Dazu zählen die fortschreitende Entwaldung, Bodenerosion, Wüstenbildung sowie Wasserknappheit und verminderte Wasserqualität. Gemäß internationalen Kriterien zählt das Land zu den „wasserarmen“ Staaten. Gründe, die zu dieser prekären Situation beitragen, sind die Zerstörung der wichtigsten Wassereinzugsgebiete, die durch den Klimawandel immer unregelmäßigeren und regional sehr ungleich verteilten Niederschläge sowie die starke Verschmutzung von Wasserressourcen durch ungeklärte Industrie- und Haushaltsabwässer. Derzeit geht man davon aus, dass in Kenia lediglich die Hälfte der städtischen Bevölkerung über Zugang zu sauberem Trinkwasser und zu hygienischen Basissanitäreinrichtungen verfügt. In ländlichen Gebieten fällt diese Zahl noch deutlich geringer aus. Dem gegenüber steht eine auf Grund der zunehmenden Urbanisierung und der wachsenden Bevölkerung stetig ansteigende Nachfrage nach Wasser (Quelle). Die unzureichende Versorgung mit Trinkwasser führt zudem dazu, dass durch Wasser hervorgerufene Krankheiten eine der wesentlichen Gesundheitsgefährdungen für die kenianische Bevölkerung darstellen. Besonders betroffen sind dabei einkommensschwache Bevölkerungsschichten – hier insbesondere Frauen und Kinder. Im ländlichen Kenia sind Durchfallerkrankungen eine der Hauptursachen für Mortalität bei Kindern unter 5 Jahren.  In diesem Kontext möchte die Boreal Light GmbH zur Trinkwasserversorgung der lokalen Bevölkerung nun zwei Wasserkioske in Kenia installieren. Das Berliner Technologieunternehmen hat diese Kioske, bestehend aus einer Wasseraufbereitungseinheit und einer Solaranlage inklusive Batteriespeicher, speziell für die Anwendung in nicht-elektrifizierten ländlichen Regionen entwickelt. Jeder der beiden Kioske verfügt über eine Aufbereitungskapazität von c...

>> weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform bettervest

Finanzierungsstand

195.7% Finanziert (Fundingschwelle)

Finanzierungs-Entwicklung beta

Diese Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar
Kostenlosen CrowdCircus.com Account in 2 Minuten anlegen.

Jetzt kostenlos registrieren!


Projektdaten

  • Fundingschwelle € 65.000
  • Finanziert € 127.200
  • Restlaufzeit (Tage) Abgeschlossen
  • Investoren 219
  • Zinssatz 8%
  • Laufzeit 3 Jahre
zum Projekt bei bettervest

Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.