Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Zur Suche zum Projekt bei bettervest
Solar-Home-Systems für 800 kenianische Familien - bettervest

Solar-Home-Systems für 800 kenianische Familien

Crowdinvesting

zum Projekt bei bettervest Zur Suche

Solar-Home-Systems für 800 kenianische Familien“ - Unabhängige CrowdCircus-Projektbeschreibung:

Hintergrund: Beim Projekt „Solar-Home-Systems für 800 kenianische Familien“ handelt es sich um eine nicht mehr aktive Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „bettervest“ abgewickelt wurde. CrowdCircus konnte dieses Crowdinvesting-Projekt den Kategorien „Energie“ und „Nachhaltigkeit“ zuordnen.

Es handelt sich hierbei um eine Crowdinvesting-Kampagne der Form „Fremdkapital / Darlehen“ (weitere Informationen zu dieser und weiteren Crowdinvesting-Formen finden Sie auch in unserer Akademie).

Projektentwicklung: Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 237.800 über die Crowd einsammeln – dies entspricht 166.7% der Fundingschwelle (Fundingschwelle erreicht) beziehungsweise 100% des Fundinglimits (Fundinglimit erreicht). Insgesamt 294 Investoren beteiligten sich bislang mit durchschnittlich € 809 am Projekt „Solar-Home-Systems für 800 kenianische Familien“.

Projektvideo

So beschreibt die Plattform "bettervest" das Crowdinvesting-Projekt "Solar-Home-Systems für 800 kenianische Familien":

In besagtem Projekt erhalten 800 Familien ein Solar-Home-System bestehend aus einem 50-Watt-Solarmodul, einem Wechselrichter, einer Batterie, drei LED-Lampen und dazugehörendem Equipment (siehe Datenblatt Modell ST 50 ohne TV). Das Ingenieurbüro Sames, Grüner Weg 11, 35041 Marburg (Mitgründer von Ingenieure ohne Grenzen) hat ein Gutachten erstellt, um die Wirtschaftlichkeit und CO2-Einsparung zu berechnen. Es wurde konservativ davon ausgegangen, dass jeder Haushalt zwei Kerosinlampen gegen mit Solarstrom betriebene LED-Lampen austauschen kann, die jeweils vier Stunden am Tag genutzt werden. Der Kerosinbedarf wurde mit konservativen 20 g je Stunde angenommen. Somit können durch das Projekt 46.720 kg Kerosin eingespart werden, was bei der Rohdichte des Kerosins von ca. 0,8 kg je Liter also einer Kerosi-neinsparung von 58.400 Litern entspricht. Bei einem aktuellen Kerosinpreis von 1,2 € je Liter und einer Energiepreissteigerung von 6,25 % je Jahr können so alle 800 Haushalte im Mittel über 4 Jahre je Jahr gesamt 79.404,82 € an Energiekosten einsparen. Bei einem CO2-Äquivalent des Kerosins von ca. 2400 g CO2 je Liter Kerosin werden alle Solar-Home-Systeme bei 800 Haushalten mit vier Stunden täglicher Nutzungsdauer und zwei ersetzten Kerosinlampen jedes Jahr 140,16 Tonnen CO2 einsparen.
Energiewerte bisherKerosinverbrauch in Liter pro Jahr 58.400 Kerosinpreis je Liter in Kenia 1,2 Euro je Liter Gesamtkosten Kerosin im Jahr 70.080 Euro CO2 Emmissionen Kerosin bisher 140,16 Tonnen Energiewerte nachherGesamtkosten Energie 0 Euro (da kostenlos von der Sonne) CO2 Emmissionen Photovoltaik 0 Tonnen In allen Energiekosten ist ein dynamischer Annuitätenfaktor für Verbrauchskosten eingerechnet, welcher eine Strompreissteigerung von 6,25% jährlich über die Projektlaufzeit simuliert (Quelle: Weltbank, Preisteigerung 1998 bis 2012). Erhöht sich der Energiepreis stärker, fällt die höhere Energiekosteneinsparung zugunsten des Projektinhabers aus.

>> weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform bettervest

Finanzierungsstand

100% Finanziert (Fundinglimit)
166.7% Finanziert (Fundingschwelle)

Finanzierungs-Entwicklung beta

Diese Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar
Kostenlosen CrowdCircus.com Account in 2 Minuten anlegen.

Jetzt kostenlos registrieren!


Projektdaten

  • Fundinglimit € 237.800
  • Fundingschwelle € 142.680
  • Finanziert € 237.800
  • Restlaufzeit (Tage) Abgeschlossen
  • Investoren 294
  • Zinssatz 6%
  • Laufzeit 4 Jahre
zum Projekt bei bettervest

Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.