Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Zur Suche zum Projekt bei wemakeit
Stiller Planet – Kurzfilm - wemakeit

Stiller Planet – Kurzfilm

Crowdfunding

zum Projekt bei wemakeit Zur Suche

Stiller Planet – Kurzfilm“ - Unabhängige CrowdCircus-Projektbeschreibung:

Hintergrund: Beim Projekt „Stiller Planet – Kurzfilm“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der schweizerischen Crowdfunding-Plattform „wemakeit“ gestartet wurde. CrowdCircus konnte dieses Crowdfunding-Projekt der Kategorie „Musik & Film“ zuordnen.

Es handelt sich hierbei um eine Crowdfunding-Kampagne der Form „Belohnung / Reward“ (weitere Informationen zu dieser und weiterer Crowdfunding-Formen finden Sie auch in unserer Akademie).

Projektfortschritt: Aktuell konnte die Kampagne aus Schweiz ein Gesamtvolumen von CHF 5.160 über die Crowd einsammeln – dies entspricht 103.20% des Fundinglimits (das Fundinglimit konnte laut CrowdCircus-Daten am 23.03.2018 erreicht werden). Insgesamt 39 Unterstützer beteiligten sich bislang mit durchschnittlich CHF 132 am Projekt „Stiller Planet – Kurzfilm“. Die Kampagne läuft noch bis 25.02.2019 (103 Tage) auf der Crowdfunding-Plattform „wemakeit“.

Dieses Projekt wurde vom CrowdCircus-Team das letzte Mal am 14.11.2018 um 00:31 Uhr aktualisiert.

Projektvideo

So beschreibt die Plattform "wemakeit" das Crowdfunding-Projekt "Stiller Planet – Kurzfilm":

Ein origineller Kurzfilm von über 20 jungen Erwachsenen aus der Schweiz. Wir schreiben das Jahr 2030. Alan Lipperhey ist 22 Jahre alt, macht sein Praktikum bei dem Raumfahrt-Konzern WRO und darf aufgrund seiner überragenden Intelligenz bereits seinem eigenen Projekt nachgehen. Er möchte ein innovatives Teleskop entwickeln, mit wel- chem er tiefer als je jemand vor ihm in das Weltall schauen kann. Nach dem Tod seiner Adoptivmutter, lebt Alan alleine mit seinem Adoptivvater auf einem Bauernhof. Als Alan in einer Nacht an seinem Teleskop tüftelt, ereignet sich eine Explosion und der junge Wissenschaftler muss notfallmässig ins Spital eingeliefert werden. Sein Projekt wird deshalb von der WRO nicht mehr weiter unterstützt. Seine jüngere Arbeitskollegin Seraya hilft Alan jedoch in dieser schwierigen Phase und zeigt ihm auf, weshalb es sich lohnt, für einen Traum einzustehen. Doch Seraya verbirgt ein düsteres Geheimnis.

>> weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform wemakeit

Finanzierungsstand

103.2% Finanziert (Fundinglimit)

Finanzierungs-Entwicklung beta

Diese Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar
Kostenlosen CrowdCircus.com Account in 2 Minuten anlegen.

Jetzt kostenlos registrieren!


Projektdaten

  • Fundinglimit CHF 5.000
  • Finanziert CHF 5.160
  • Restlaufzeit (Tage) 103
  • Unterstützer 39
  • Rewards
zum Projekt bei wemakeit

Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.