Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Zur Suche zum Projekt bei Respekt.net
Goschat.at - wir machen ehrlichen Boulevard für alle - Respekt.net

Goschat.at - wir machen ehrlichen Boulevard für alle

Crowdfunding

zum Projekt bei Respekt.net Zur Suche

Goschat.at - wir machen ehrlichen Boulevard für alle“ - Unabhängige CrowdCircus-Projektbeschreibung:

Hintergrund: Beim Projekt „Goschat.at - wir machen ehrlichen Boulevard für alle“ handelt es sich um eine nicht mehr aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. CrowdCircus konnte dieses Crowdfunding-Projekt der Kategorie „Fotografie und Medien“ zuordnen.

Es handelt sich hierbei um eine Crowdfunding-Kampagne der Form „Unterstützung / Spende“ (weitere Informationen zu dieser und weiteren Crowdfunding-Formen finden Sie auch in unserer Akademie).

Projektentwicklung: Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 3.630 über die Crowd einsammeln – dies entspricht 100.00% des Fundinglimits (das Fundinglimit konnte laut CrowdCircus-Daten am 01.07.2018 erreicht werden). Insgesamt 72 Unterstützer beteiligten sich bislang mit durchschnittlich € 50 am Projekt „Goschat.at - wir machen ehrlichen Boulevard für alle“.

Projektvideo

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Goschat.at - wir machen ehrlichen Boulevard für alle":

Bei unserem Projekt geht es darum, den Begriff Boulevard anders zu definieren und von dem Gedanken wegzugehen, dass Boulevard immer negativ behaftet sein muss. Wir wollen Inhalte, Neuigkeiten und Geschichten bieten, die Mehrwert haben, zum Zusammenhalt und zur demokratischen Reife der Gesellschaft beitragen und einen wertvollen Beitrag zur Medienlandschaft leisten. Es muss unserer Auffassung nach möglich sein, dies auch in einfacher, verständlicher und alltagstauglicher Form zu bewerkstelligen und genau dort setzen wir auch an.   Um unsere Beiträge zu publizieren haben wir die Website „Goschat.at“ ins Leben gerufen. Unsere Gruppe von 32 Publizistikstudentinnen und Studenten wird laufend Inhalte produzieren und immer auf der Suche sein nach Stories, die es wert sind, erzählt zu werden. Zusätzlich zu unserem Blog starten wir außerdem eine Facebook-Page und einen Twitter-Kanal, um durch Social Media mehr Menschen zu erreichen. Hier kommen auch Sie ins Spiel! In den letzten Jahren ist es immer schwieriger geworden, in Social Media eine hohe organische Reichweite zu erzielen. Will man ein größeres Publikum erreichen, so muss man jedem Beitrag eine finanzielle Starthilfe geben.   Wir werden daher jeden Beitrag mit € 20,- bewerben und damit seine Chancen auf virale Verbreitung stark verbessern.   Aus diesem Grund bitten wir um ihre Unterstützung und hoffen, dass Sie die Idee, guten Journalismus für jeden zugänglich zu machen, genauso wichtig finden wie wir.

>> weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net

Finanzierungsstand

100% Finanziert (Fundinglimit)

Finanzierungs-Entwicklung beta

Diese Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar
Kostenlosen CrowdCircus.com Account in 2 Minuten anlegen.

Jetzt kostenlos registrieren!


Projektdaten

  • Fundinglimit € 3.630
  • Finanziert € 3.630
  • Restlaufzeit (Tage) Abgeschlossen
  • Unterstützer 72
zum Projekt bei Respekt.net

Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.