Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Zur Suche zum Projekt bei Betterplace
Begeisterung für Technik wecken - Betterplace

Begeisterung für Technik wecken

Crowdfunding

zum Projekt bei Betterplace Zur Suche

Begeisterung für Technik wecken“ - Unabhängige CrowdCircus-Projektbeschreibung:

Hintergrund: Beim Projekt „Begeisterung für Technik wecken“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der deutschen Crowdfunding-Plattform „Betterplace“ gestartet wurde. CrowdCircus konnte dieses Crowdfunding-Projekt der Kategorie „Bildung & Wissenschaft“ zuordnen.

Es handelt sich hierbei um eine Crowdfunding-Kampagne der Form „Unterstützung / Spende“ (weitere Informationen zu dieser und weiterer Crowdfunding-Formen finden Sie auch in unserer Akademie).

Projektfortschritt: Aktuell konnte die Kampagne aus Deutschland, Altena ein Gesamtvolumen von € 4.840 über die Crowd einsammeln – dies entspricht 97.38% des Fundinglimits (Fundinglimit noch nicht erreicht). Insgesamt 14 Unterstützer beteiligten sich bislang mit durchschnittlich € 346 am Projekt „Begeisterung für Technik wecken“. Die Kampagne der Crowdfunding-Plattform „Betterplace“ verfügt über keine spezifische Kampagnenlaufzeit.

Dieses Projekt wurde vom CrowdCircus-Team das letzte Mal am 24.02.2018 um 12:30 Uhr aktualisiert.

So beschreibt die Plattform "Betterplace" das Crowdfunding-Projekt "Begeisterung für Technik wecken":

Um den Lernenden des Burggymnasiums Altena einen spielerischen Zugang zur digitalen Welt zu ermöglichen, möchten wir einen Klassensatz Calliope Minicomputer anschaffen. Helfen Sie mit!

Mit Calliope lernen die Schülerinnen und Schüler, wie ein Computer aufgebaut ist. Die kleine Platine ist ein Schritt in Richtung digitales Klassenzimmer. Auf der Platine befinden sich verschiedene Sensoren: Ein Temperatursensor, ein Lichtsensor, ein Kompass und ein Mikrofon. Diese lassen sich kinderleicht in selbstgeschriebene Programme einbinden, sodass bspw. der aktuelle Sensorwert auf dem LED-Raster zu sehen ist. So lässt sich bspw. sehr schnell eine Anti-Lärm-Ampel programmieren.

Die benötigte Software erhält man kostenlos. Die Schülerinnen und Schüler haben auch von zu Hause aus Zugriff und können somit auch in ihrer Freizeit Codes schreiben.

Die Minicomputer können an besonders interessierte Schülerinnen und Schüler für einen bestimmten Zeitraum ausgeliehen werden. Calliope kann neben dem Informatikunterricht aufgrund der Sensoren bspw. auch im naturwissenschaftlichen Unterricht für interessierte Schülerinnen und Schüler eingesetzt werden.

>> weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Betterplace

Finanzierungsstand

97.4% Finanziert (Fundinglimit)

Finanzierungs-Entwicklung beta

Diese Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar
Kostenlosen CrowdCircus.com Account in 2 Minuten anlegen.

Jetzt kostenlos registrieren!


Projektdaten

  • Fundinglimit € 4.970
  • Finanziert € 4.840
  • Restlaufzeit (Tage)
  • Unterstützer 14
zum Projekt bei Betterplace

Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.