Schließen Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Crowdfunding & Crowdinvesting

Crowdfunding ist sprachtechnisch gesehen ein Kofferwort, welches die beiden Begriffe „Crowd“ (Englisch für Menschenmenge) und „Funding“ (Englisch für Finanzierung) miteinander vereint. Mit „Schwarmfinanzierung“ stünde auch eine anerkannte deutsche Übersetzung parat, die sich bislang aber in der Praxis nicht durchsetzen konnte.

Auch wenn Crowdfunding im heutigen Umfeld viele verschiedene Ausprägungen und Finanzierungsformen annehmen kann (siehe auch: Crowdfunding-Formen im Überblick) ist der Grundgedanke jedes Crowdfunding-Projektes doch immer der selbe: Einzelne Personen, Projekte oder Firmen verfügen über einen größeren Finanzierungsbedarf, welcher über das „Sammeln“ vieler kleinerer Geldbeträge von unterschiedlichsten Personen effizient und in der Regel standardisiert online erfüllt wird.

Spendenbasiertes Crowdfunding
Auch als „Crowddonating“ bekannt. Egal ob die Renovierung des städtischen Jugendzentrums oder die Finanzierung einer dringend Benötigten medizinischen Behandlung: Individuen, Vereine oder Unternehmen können über dieses Crowdfunding-Modell im Internet auf effiziente Art und Weise Spenden für genau beschriebene Projekte sammeln.
>>Weitere Details sowie aktuelle Spenden-Projekte
Belohnungsbasiertes Crowdfunding
Auch als „Crowdsupporting“ / "Reward" oder bei direktem Produktbezug „Pre-Selling“ bekannt. Vom Grundkonzept ist diese Crowdfunding-Art dem spendenbasierten Crowdfunding ähnlich.
>>Weitere Details sowie aktuelle Reward-Projekte
Kreditbasiertes Crowdfunding
Auch als „Crowdlending“ / "Fremdkapital" bekannt. Im Gegensatz zu spendenbasierten oder belohnungsbasierten Crowdfunding-Formen steht hier vorwiegend das Rendite-Interesse des Investors/der Investorin im Fokus.
>>Weitere Details sowie aktuelle Fremdkapital-Projekte
Eigenkapitalbasiertes Crowdfunding
Auch als „Crowdinvesting“ bekannt. Ähnlich dem kreditbasierten Crowdfunding, steht auch hier das Rendite-Interesse des Investors/der Investorin im Vordergrund.
>>Weitere Details sowie aktuelle Eigenkapital-Projekte
Eigenkapitalähnliches Crowdfunding
Auch als „Hybrid“ bekannt. Die Bezeichnung „Hybrid“ oder „Eigenkapitalähnlich“ wird für diese Crowdfunding-Form herangezogen, da es sich um eine Verschmelzung der Eigenschaften von kreditbasiertem und eigenkapitalbasiertem Crowdfunding handelt (im deutschsprachigen Raum häufig „patriarische Nachrangdarlehen“).
>>Weitere Details sowie aktuelle Hybrid-Projekte

Crowdfunding in Österreich

Von spezialisierten Immobilien-Crowdinvesting-Plattformen, Spenden-fokussierten Crowdfunding-Plattformen bis hin zu nachhaltigen Crowdfunding- und Crowdinvesting-Anbietern: Der österreichische Crowdfunding-Markt umfasst mittlerweile eine Vielzahl unterschiedlichster Crowdfunding- und Crowdinvesting-Plattformen.

Einen Überlick über alle derzeit aktiven, nationalen Plattformen sowie aktuelle Interviews & Marktstatistiken finden interessierte Leser in unserem großen "Österreich-Überlick".

Immobilien Crowdfunding / Crowdinvesting

Gerade im deutschsprachigen Raum erfreut sich Immobilien-Crowdinvesting (auch bekannt als Immobilien-Crowdfunding) zunehmender Beliebtheit: Unsere Immobilien-Crowdinvesting-Suchmaschine ermöglicht es Ihnen, sowohl abgeschlossene als auch aktuell investierbare Immobilien-Projekte verschiedener Crowdinvesting-Plattformen transparent und in vergleichbarem Format zu entdecken. Zusätzlich könnten Sie sich über unseren Immobilien-Crowdinvesting-Suchagenten komfortabel und kostenlos per E-Mail über neue Projekte und Plattformen informieren lassen. Entdecken Sie die besten Immobilien-Crowdinvesting-Projekte & Plattformen komfortabel auf einer Seite.