Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

Cube Offices 574 Leverkusen

Beim Projekt „Cube Offices 574 Leverkusen“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „zinsbaustein.de“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 1.275.000 über die Crowd einsammeln.

€ 1.275.000
Abgeschlossen
100% finanziert von € 1.275.000
Laufzeit 25 Monate
Finanziert € 1.275.000
Finanzierunglimit € 1.275.000
Cube Offices 574 Leverkusen - zinsbaustein.de
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "zinsbaustein.de" das Crowdinvesting-Projekt "Cube Offices 574 Leverkusen"

Cube Offices 574 Ein Gebäude mit 5.133 m² Büro- und Lagerflächen sowie ein Café Moderne Aufteilung mit Großraumbüros Ein Generalunternehmervertrag für die Sanierungen zum Festpreis wurde geschlossen Voraussichtliche Fertigstellung schon im Mai 2018 In Leverkusen-Opladen saniert die Cube Real Estate GmbH ein ehem. Verwaltungsgebäude der Deutschen Bahn. Auf drei Stockwerken entstehen moderne Büroflächen und ein Café. Als Teil des Stadtentwicklungsprojekts „Neue Bahnstadt Opladen“ wird das Projekt durch die Stadtentwicklung Leverkusens gefördert. 2003 ging in Leverkusen-Opladen eine Tradition zu Ende: Die Deutsche Bahn schloss ihr Ausbesserungswerk, welches Opladen 100 Jahre lang als „Eisenbahnerstadt“ bekannt gemacht hatte. Eine rund 70 Hektar große Industriebrache entstand, auf der die Stadt Leverkusen seit 2008 das Quartier „Neue Bahnstadt Opladen“ entwickelt. Große Teile des Quartiers sind bereits fertig gestellt. Als Teil dieser Entwicklung entsteht auch das Projekt „Cube Offices 574“. Die Cube Real Estate GmbH revitalisiert ein ehemaliges Schulungs- und Verwaltungsgebäude der Deutschen Bahn zu einem modernen Gewerbeobjekt. Auf drei Stockwerken entstehen 5.133 m² Büroflächen inkl. Lagerflächen und einem Café, dazu kommen 91 Stellplätze. Um flexible Vermietungsmöglichkeiten zu bieten, greift die Cube den aktuellen Trend nach offenen Raumkonzepten auf und teilt die Flächen in mehrere Großraumbüros auf. Zusätzlich dazu werden kleinere Einheiten geschaffen, welche als Besprechungsräume oder Mehrpersonenbüros genutzt werden können. Die Flächenaufteilung entspricht dem aktuellen Trend zu offenen Raumkonzepten Der Bau ist in eine Entkernung und eine Sanierung/Umbau gegliedert. Eine Festpreisvereinbarung mit dem Generalunternehmer Köster GmbH für die Sanierung wurde bereits geschlossen, die Rückbaumaßnahmen zur Entkernung des Gebäudes haben bereits im April 2017 begonnen. Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahmen ist im Mai 2018 geplant. Die restliche Zeit bis zum Darl...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform zinsbaustein.de
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur fĂĽr eingeloggte User nutzbar