Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

BĂĽrofabrik - Davidgasse 95

22.09.2019 16:30

Beim Projekt „Bürofabrik - Davidgasse 95“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdinvesting-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdinvesting-Plattform „Rendity“ gestartet wurde. Die Kampagne läuft noch bis 06.10.2019 (14 Tage).

€ 259.498
noch 14 Tage
104% finanziert von € 250.000
Zinssatz 6.5%
Laufzeit 24 Monate
Finanziert € 259.498
Finanzierunglimit € 250.000
BĂĽrofabrik - Davidgasse 95 - Rendity
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Rendity" das Crowdinvesting-Projekt "BĂĽrofabrik - Davidgasse 95"

Beim Projekt „Bürofabrik“ handelt es sich um einen CoWorking-Space in der Davidgasse 95 in 1100 Wien. Die Bürofabrik befindet sich im Erdgeschoß eines sanierten Zinshauses und wurde diesen Sommer fertiggestellt. Auf einer Nutzfläche von 400m2 befindet sich ein moderner CoWorking-Space mit insgesamt 50 Arbeitsplätzen. Das Gemeinschaftsbüro besticht durch sein stilvolles und zugleich funktionales Designkonzept sowie durch die flexible und Startup-freundliche Preisgestaltung. Mit Hilfe der Crowdinvesting-Kampagne soll ein Teil der bereits eingesetzten Eigenmittel der Darlehensnehmerin vorzeitig abgelöst werden. Mit fortschreitender Vermietung wird eine jährliche Nettomiete von ca. €120.000 angestrebt, auf deren Grundlage in weiterer Folge eine langfristige Refinanzierung mit einer Bank angestrebt wird, um die Crowdinvestoren nach Ablauf der Laufzeit abzulösen. CoWorking ist ein internationaler Trend für die Nutzung von Büroimmobilien, der sich auch in Wien großer Beliebtheit erfreut. Vor allem Startups und Selbständige aus diversen Berufen nutzen die Möglichkeit, schnell und flexibel Sitzplätze anzumieten und Annehmlichkeiten wie Küche, Besprechungsraum, Hochleistungsdrucker- und -scanner zu nutzen und sich aufgrund der räumlichen Nähe auch intern auszutauschen und zu vernetzen. Co-Working zeichnet sich auch durch seinen All-inclusive-Charakter aus, da Faktoren wie Heizung, Internet, Security-System sowie Annehmlichkeiten wie Kaffee in einer monatlichen Pauschale inkludiert sind.

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform Rendity
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur fĂĽr eingeloggte User nutzbar