Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

Innovative Technologie für den Mittelstand

Beim Projekt „Innovative Technologie für den Mittelstand“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „Kapilendo“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 250.000 über die Crowd einsammeln.

€ 250.000
Abgeschlossen
100% finanziert von € 250.000
Zinssatz 4.4%
Laufzeit 4 Jahre
Finanziert € 250.000
Finanzierunglimit € 250.000
Innovative Technologie für den Mittelstand - Kapilendo
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Kapilendo" das Crowdinvesting-Projekt "Innovative Technologie für den Mittelstand"

„Mit der Finanzierung möchten wir das vorhandene Vertriebspotential unserer Neuentwicklung optimal nutzen und unseren Vertrieb auf 4 weitere Standorte ausweiten. Dadurch erwarten wir eine erhebliche Umsatzsteigerung sowohl durch die Upgrades bei Bestandskunden als auch durch den Vertrieb an Neukunden. kapilendo bedeutet für uns eine zusätzliche, zeitgemäße Finanzierungsform, die uns mehr Flexibilität bietet.“ Michael Kempf, Gründer und Vorstandsvorsitzender bei der MKS Software Management AG Die MKS Software Management AG wurde im Jahr 1999 gegründet und hat ihren Firmensitz in Friedrichshafen am Bodensee.  Michael Kempf, Gründer und Vorstandsvorsitzender der MKS, fokussierte sich nach seiner kaufmännischen Ausbildung auf die Programmierung. Er gründete bereits mit 19 sein erstes Unternehmen, welches er als Systemhaus auch heute weiterhin betreibt. Als Antwort auf die Herausforderung der Prozessvielfalt eines Systemhauses entwickelte er mit seinem Team eine ganzheitliche ERP (Enterprise-Resource-Planning)-Lösung, die den Prozessaufwand deutlich reduzieren sollte. Mit Hilfe von ERP Systemen wird in den Unternehmen die Materialbedarfsplanung sichergestellt, d.h. sie stellen sicher, dass die erforderlichen Materialen rechtzeitig und in der notwendigen Menge verfügbar sind.  Aus dieser Entwicklung wurde die MKS gegründet, die sich seitdem als Marktführer für ERP-Lösungen im Mittelstand auf dem deutschen Markt etabliert hat und vom Bundesverband IT-Mittelstand bereits für ihre Innovationskraft ausgezeichnet wurde. Mittlerweile beschäftigt die AG 34 Mitarbeiter, von denen ein Großteil spezialisierte Entwickler sind. Sie ist DIN zertifiziert (DIN EN ISO 9001:2008) und Microsoft Gold Partner. Die Software MKS Goliath ist bereits bei mehr als 9.000 Anwendern im Einsatz und wurde mit Hilfe von Kundenfeedback über die letzten fünf Jahre komplett neu entwickelt. Die Software ist komplett standardisiert, so dass eine Skalierung im Vertrieb einfach möglich ist. Für die nächsten M...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform Kapilendo
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar