Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

SCANOVIS – visibility by scanning

Beim Projekt „SCANOVIS – visibility by scanning“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdfunding-Plattform „FunderNation“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 155.300 über die Crowd einsammeln.

€ 155.300
Abgeschlossen
207% finanziert von € 75.000
Finanziert € 155.300
Finanzierungsschwelle € 75.000
Finanzierunglimit € 300.000
SCANOVIS – visibility by scanning - FunderNation
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "FunderNation" das Crowdinvesting-Projekt "SCANOVIS – visibility by scanning"

SCANOVIS – visibility by scanning Wir sind ein Innovativer Hersteller von Scannern zur Erkennung, Bearbeitung und Archivierung von Fingerabdrücken. Das Unternehmen hat ein innovatives und patentgeschütztes Verfahren in der Kriminaltechnik (Forensik) entwickelt. Mit dessen Hilfe lassen sich Fingerabdruckspuren sicherer finden, besser sichtbar machen, schneller verarbeiten und direkt speichern.   Unsere Methode ist den herkömmlichen Verfahren weit überlegen: Die Spuren werden berührungsfrei mit hoher Abbildungspräzision erfasst und weiterverarbeitet. Dadurch lassen sich zeitaufwendigen Verfahren von bis zu 36 Stunden auf unter eine Minute reduzieren. Es können Spuren sichtbar gemacht werden, ohne dabei Chemikalien, Pinsel oder Klebefolien einzusetzen. Damit entfällt das Risiko, dass die Spur zerstört oder die Ergebnisse verfälscht werden. Es besteht die Chance, Spuren auf Untergründen sichtbar zu machen, auf denen sie bisher nicht chemiefrei zu erkennen sind, etwa auf saugfähigen Materialen wie Papier oder Gewebe. Die Ergebnisse werden beim Scan digital erfasst, stehen sofort zur Verfügung und können direkt mit einer zentralen Datenbank verglichen werden. Die Kriminaltechniker sind keinen gesundheitlichen Risiken mehr ausgesetzt, da keine aggressiven Chemikalien mehr verwendet werden müssen. Suchen, sichtbar machen, sichern und auswerten geschieht in einem Arbeitsgang. Der Prozess ist dadurch qualitätsgesichert. Verluste und Verfälschungen aufgrund von Medienbrüchen sind ausgeschlossen. In ersten Gesprächen mit Anwendern in den zuständigen Behörden ist das neue Verfahren auf große Resonanz gestoßen. Auch führende Wissenschaftler auf dem Gebiet der forensischen Forschung haben Interesse daran bekundet, über die weiteren Fortschritte auf dem Laufenden gehalten zu werden. Über Scanovis Das Unternehmen hat ein innovatives, patentgeschützten Verfahren in der Kriminaltechnik (Forensik) entwickelt. Mit dessen Hilfe lassen sich Fingerabdruckspuren sicherer finden, besser sich...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform FunderNation
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar