Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

VIVALDI – Mehr als nur herkömmliches Tierfutter

Beim Projekt „VIVALDI – Mehr als nur herkömmliches Tierfutter“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdinvesting-Plattform „CONDA“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 114.400 über die Crowd einsammeln.

€ 114.400
Abgeschlossen
114% finanziert von € 100.000 75 Investoren
Zinssatz 4.5%
Laufzeit 120 Monate
Finanziert € 114.400
Finanzierungsschwelle € 100.000
Finanzierunglimit € 249.900
Finanzierungstart 01.12.2014
Finanzierungsende 11.05.2015
VIVALDI – Mehr als nur herkömmliches Tierfutter - CONDA
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "CONDA" das Crowdinvesting-Projekt "VIVALDI – Mehr als nur herkömmliches Tierfutter"

Das erfolgreiche österreichische Unternehmen produziert Tiernahrung in hochwertiger Qualität: nachhaltig, ökologisch und gesund. Nachhaltig, ökologisch, gesund. VIVALDI bietet mehr als Tiernahrung. Mit Hunde- und Katzennahrung aus besten, regionalen Rohstoffen, ermöglichen wir eine artgerechte, gesunde Ernährung. Zusätzlich achten wir besonders auf Nachhaltigkeit. Unser Hunde- und Katzenfutter wird aus Rohstoffen von heimischen Berg- und Bio-Bauern in Österreich hergestellt und direkt von unseren Partnern zu Ihnen nach Hause geliefert. Bereit für die Expansion. VIVALDI besteht seit 17 Jahren und hat über 2500 zufriedene vierbeinige Kunden sowie viele Menschen, die uns jeden Tag weiterempfehlen. Jetzt möchten wir einen großen Schritt gemeinsam mit der Crowd machen: Mit einem neuen Design, artgerechten, neuen Produkten, einem modernen Webshop und zusätzlichen, gut ausgewählten Vertriebspartnern. Unter­nehmens­verlauf VIVALDI betreut über 16 erfahrene Vertragshändler in Deutschland und Österreich. Diese Händler beliefern gegenwärtig ca. 1500 Endkunden mit ca. 2500 zufriedenen Hunden und Katzen. 2010 wurde das Unternehmen von Andreas Altermann übernommen und neu ausgerichtet. Mit Crowdinvesting soll nun der nächste Schritt in Richtung Expansion gegangen werden. Das Vertriebsnetzwerk wird um eine moderne Online-Plattform inkl. Webshop erweitert und soll in den nächsten Jahren auf insgesamt 80-100 Vertriebspartner – vorwiegend in Deutschland – anwachsen. Mit dem neuen, nutzerorientierten Webshop werden die Kundenbeziehungen und der Absatz weiter gestärkt. Der Handel von Konsumgütern verlagert sich heute zunehmend auf den online Bereich – eine Entwicklung, der damit proaktiv Rechnung getragen wird. VIVALDI wirtschaftet nachhaltig positiv. Mit diversen Maßnahmen zur Absatzsteigerung (Messebesuchen, Insertion in Fachmedien, Werbespots in regionalen Radiosendern, Überarbeitung des Corporate Designs, etc.) wird die Position in Deutschland ausgebaut und das Unternehmen sch...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform CONDA
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar