Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

Autonomer Traktor

Beim Projekt „Autonomer Traktor“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdinvesting-Plattform „CONDA“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 75.400 über die Crowd einsammeln.

€ 75.400
Abgeschlossen
151% finanziert von € 50.000 122 Investoren
Zinssatz 5%
Laufzeit 84 Monate
Finanziert € 75.400
Finanzierungsschwelle € 50.000
Finanzierunglimit € 249.900
Finanzierungstart 31.10.2014
Finanzierungsende 21.03.2015
Autonomer Traktor - CONDA
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "CONDA" das Crowdinvesting-Projekt "Autonomer Traktor"

Der Traktor, der denkt und lenkt. Für eine effiziente Landwirtschaft, die Ressourcen und Kosten spart, die Umwelt schont und unsere Lebensmittel schützt. Das Unternehmen entwickelt und erforscht autonome Systeme für das Transportwesen und die Landwirtschaft sowie dem damit verbunden „precision farming“ (der auf Daten basierten Optimierung der Landwirtschaft). Selbstfahrende Fahrzeuge sind der Markt der Zukunft. Wir haben die Lösung für die Landwirtschaft.Damit werden nicht nur Kosten gesenkt, sondern auch die Umwelt und unsere Lebensmittel geschützt.Der Autopilot für landwirtschaftliche Maschinen steuert nicht nur autonom und intelligent, sondern ermöglicht mit Precision Farming eine effizientere, nachhaltige und ökologischere Bewirtschaftung von landwirtschaftlichen Nutzflächen. Unter­nehmens­verlauf Durch DI Bernhard Peschak (Gesellschafter und Geschäftsführer der PAS) wurde im Zuge eines Forschungsprojekte (gefördert durch die Forschungs-Förderungs-Gesellschaft FFG) in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Technikum Wien ein technologischer Durchbruch bei autonomen Systemen erzielt. Die Technologie konnte auf einem funktionalen Prototyp unter härtesten Bedingungen und nach militärischen Anforderungen erfolgreich getestet werden. Dadurch ist sichergestellt, dass das System in allen denkbaren Szenarien (Landwirtschaft, Gelände, Straße, Tag und Nacht sowie bei jeder Witterung) voll einsatzbereit ist. Zur kommerziellen Umsetzung der Entwicklung wurde die Firma PAS PESCHAK AUTONOME SYSTEME GmbH am 11.9.2014 gegründet. Die nächste Herausforderung für das Unternehmen ist die Erweiterung der Technologie an die Bedürfnisse der Landwirtschaft und des „precision farmings“. Dafür müssen Algorithmen zur Optimierung der Bearbeitung der Nutzfläche, der autonomen Bedienung der Anbaugeräte und zur Bestimmung des Zustandes der Pflanzen nach den Regeln des „precision farmings“ optimiert werden. Danach erfolgen die Integration einer autonomen Steuerung der Anbaugerät...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform CONDA
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar