Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

Solarstrom für die ländliche Elektrifizierung in Namibia - Olusheno - Teil 4

Beim Projekt „Solarstrom für die ländliche Elektrifizierung in Namibia - Olusheno - Teil 4“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „bettervest“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 209.400 über die Crowd einsammeln.

€ 209.400
Abgeschlossen
213% finanziert von € 98.250 382 Investoren
Zinssatz 6.25%
Laufzeit 5 Jahre
Finanziert € 209.400
Finanzierungsschwelle € 98.250
Solarstrom für die ländliche Elektrifizierung in Namibia - Olusheno - Teil 4 - bettervest
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "bettervest" das Crowdinvesting-Projekt "Solarstrom für die ländliche Elektrifizierung in Namibia - Olusheno - Teil 4"

Aufgrund mangelnder Stromversorgung ist ein Großteil der Bevölkerung Namibias auf alternative Energiequellen für z.B. Beleuchtung oder das Laden von Endgeräten wie Mobiltelefonen angewiesen. Die damit verbundenen Nachteile wie Brandgefahr und Gesundheitsrisiken bei der Verwendung von Petroleum- oder Kerosinlampen, die für den Brennstoff anfallenden Kosten, die aufzuwendende Zeit sowie die Gebühren für das Laden von Mobiltelefonen sind für die Menschen signifikant spürbar und wirtschaftlich relevant. Hier möchte Olusheno durch den Verkauf der SHS eine Alternative bieten. Technologie Das D30 System von d.light basiert auf einem 6,4V, 3.000mAh Lithium-Eisen-Phosphat (LiFePO4)-Batteriespeicher, welcher über ein 10 Wp Solarpanel mit kristalliner Silicium-Technologie geladen wird. Zur Beleuchtung werden drei komplett gekapselte LED-Lampen inklusive je einem dazugehörigen 2-Wegeschalter mitgeliefert, welche für die Festmontage im Haushalt vorgesehen sind. Die Lampen können in zwei Helligkeitsstufen betrieben werden (6 Stunden grelles Licht oder 17 Stunden schwaches Licht). Darüber hinaus umfasst das System ein tragbares FM-Radio und eine Taschenlampe. Beide Geräte sind mit eigenen Batterien ausgestattet und können über die zentrale Systembatterie geladen werden. Ein USB-Anschluss ermöglicht zusätzlich das Laden externer Kleingeräte wie z.B. Mobiltelefone. Das D30-System wurde von der Institution Lighting Global nach IEC-Standards geprüft und erfüllt alle relevanten Qualitätskriterien (Glaubhaftigkeit des Produktes, dessen sinnvolle Auslegung, die zu erfüllenden Sicherheitskriterien, angemessene Garantiezeiträume sowie Tests zu Stabilität und Lebensdauer) für kleine Solar-Inselsysteme zur Elektrifizierung ländlicher Gebiete. Verkauf an die Endkunden Der Finanzierungs-Plan ist so ausgelegt, dass der Kunde nur so viel zahlt wie er an Kerzen, Paraffin, Batterien oder Handy-lade-Services sowieso ausgibt. Im Schnitt sind das NAD 70 in der Woche. Der Kunde zahlt also die Anlage a...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform bettervest
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar