Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

Solare Tröpfchenbewässerung Landwirtschaftsbetrieb Tansania

Beim Projekt „Solare Tröpfchenbewässerung Landwirtschaftsbetrieb Tansania“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „bettervest“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 75.750 über die Crowd einsammeln.

€ 75.750
Abgeschlossen
111% finanziert von € 68.125 141 Investoren
Zinssatz 8.5%
Laufzeit 8 Jahre
Finanziert € 75.750
Finanzierungsschwelle € 68.125
Finanzierunglimit € 75.750
Solare Tröpfchenbewässerung Landwirtschaftsbetrieb Tansania - bettervest
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "bettervest" das Crowdinvesting-Projekt "Solare Tröpfchenbewässerung Landwirtschaftsbetrieb Tansania"


In dem hier vorliegenden Projekt wird EnergieKonzepte Schiffer eine solar betriebene Pumpen- und Tröpfchenbewässerungsanlage installieren und diese über 11 Jahre im Mietkauf an einen lokalen Farmbetrieb weiterverkaufen. Bisher können durch das gering ausgebaute Bewässerungsnetz nur 16 % der Fläche (0,6 Hektar) drei Monate im Jahr bewirtschaftet werden. Die vorhandene Bewässerungsanlage läuft 2 mal 2 Stunden am Tag und bezieht ihren Strom über einen Dieselgenerator. Die neue solar betriebene Anlage wird eine Bewässerung von 3,64 Hektar über mind. 7 Monate im Jahr erlauben (7 Monate sind konservativ berechnet). Die Mehreinnahmen durch die neue Bewässerung liegen laut Farmer und Nachweis des lokalen Bauernverbandes bei über 26.000 €, laut Energiegutachter konservativ gerechnet bei 14.850 €. Die Photovoltaikanlage wird 15.533 kWh Strom herstellen und somit 8.252 Liter Diesel substituieren, der normalerweise verbrannt worden wäre, um die selbe Menge Strom herzustellen. Dies führt für den Bauern über die 11 Jahre Laufzeit zu gemittelten Energiekosteneinsparungen von 8873 € pro Jahr. (In den Energiekosten vorher und nachher ist ein dynamischer Annuitätenfaktor für Verbrauchskosten eingerechnet, welcher eine jährliche Preissteigerung von 3,5% über die Projektlaufzeit simuliert. Erhöht sich der Energiepreis stärker, fällt die höhere Energiekosten-Einsparung daher zugunsten des Projektinhabers aus. Laut dem Statistischen Bundesamt lag die Energiepreissteigerung in den Jahren 2008 bis 2013 durchschnittlich über 3,5%. Die genaue Effizienzkalkulation kann dem Energieberaterbericht entnommen werden.) Die Wartungskosten wurden für beide Systeme gleich angenommen, wobei laut Gutachter etwas höhere Wartungskosten beim alten Dieselsystem zu erwarten sind. Die alte Dieselgeneratoranlage emittiert pro Jahr 7,76 t CO2. Diese Emissionen können durch die neue Photovoltaikanlage mit Energiespeicher gänzlich vermieden werden. Außerdem soll die Anlage die Bewohner der Farm mit Strom u...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform bettervest
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar