Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

Photovoltaikanlage-Hybrid System für die St.-Martin-de-Porres-Schule in Ghana

Beim Projekt „Photovoltaikanlage-Hybrid System für die St.-Martin-de-Porres-Schule in Ghana“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „bettervest“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 108.150 über die Crowd einsammeln.

€ 108.150
Abgeschlossen
118% finanziert von € 91.750 187 Investoren
Zinssatz 7%
Laufzeit 7 Jahre
Finanziert € 108.150
Finanzierungsschwelle € 91.750
Finanzierunglimit € 108.150
Photovoltaikanlage-Hybrid System für die St.-Martin-de-Porres-Schule in Ghana - bettervest
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "bettervest" das Crowdinvesting-Projekt "Photovoltaikanlage-Hybrid System für die St.-Martin-de-Porres-Schule in Ghana"

Das von häufigen Stromausfällen geplagte öffentliche Stromnetz in Ghana macht eine Notstromversorgung an der St.-Martin-de-Porres-Schule in Dansoman unabdingbar. Diese kann nur durch einen Dieselgenerator oder eine Solarstrom-Anlage umgesetzt werden. Dabei ist das Projekt in zwei Teilprojekte aufgeteilt:  Die Schule selbst mit einer Photovoltaikanlage inkl. LED Technik und ohne Batteriespeicher) zu versorgen.  Die „Residence“ spricht das Verwaltungsgebäude soll mit einer Photovoltaikanlage inkl. Batteriespeicher versorgt werden. Auch hier wird LED Technik eingesetzt.  Beide Gebäude werden durch das öffentliche Stromnetz versorgt. Die Stromkosten sind relativ hoch und häufige Stromausfälle belasten den Schulbetrieb. Daher möchte man durch Effizienzmaßnahmen, wie auch durch Solarstrom laufende Kosten reduzieren die zur Refinanzierung des geplanten Photovoltaik-Systems führen. Eine Notstromversorgung ist durch Dieselgeneratoren bereits umgesetzt.
Zu diesem Zweck wird eine hochwertige 40.96-kWp-PV-Anlage mit insgesamt 156 Solarmodulen vom Typ PhonoSolar 260W aufgestellt. Um die Stromversorgung bei Ausfällen in der Nacht zu ermöglichen, wird zusätzlich eine Bleibatteriebank der Firma Hoppecke (6 Sun.Power VL 910, 48V) mit ca. 32.9 kWh nutzbarer Energie eingesetzt. Zum Umrichten des Stroms werden in der Schule 6 netzgekoppelte Wechselrichter der Firma SMA (SB 5000 Tl-21) verwendet. Für die Residence werden zwei netzgekoppelte Wechselrichter der Firma SMA (SB 3500 Tl) und zwei Batteriewechselrichter der Firma SMA (Sunny Island 6.0H und SRC) eingesetzt. Die Photovoltaikanlagen können zusammen ca.  54400 kWh Strom im Jahr produzieren, welches die Schule und die Residence gänzlich selbst nutzen können. Bei einem Stromausfall am Tag kann die Photovoltaikanlage zumeist die benötigte Energie liefern. Die zusätzliche Batteriebank wird bei nächtlichen Stromausfällen in der Lage sein, die Stromversorgung für ca. 4 Stunden 30 Minuten aufrechtzuerhalten.  Diese Projektentwicklun...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform bettervest
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar