Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdinvesting

HSK GmbH International - Industrieanlagenbau Automatisierungstechnik

Beim Projekt „HSK GmbH International - Industrieanlagenbau Automatisierungstechnik“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdinvesting-Kampagne, die auf der deutschen Crowdinvesting-Plattform „bettervest“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 38.550 über die Crowd einsammeln.

€ 38.550
Abgeschlossen
100% finanziert von € 38.550 80 Investoren
Zinssatz 7%
Laufzeit 7 Jahre
Finanziert € 38.550
Finanzierungsschwelle € 38.550
Finanzierunglimit € 38.550
HSK GmbH International - Industrieanlagenbau Automatisierungstechnik - bettervest
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "bettervest" das Crowdinvesting-Projekt "HSK GmbH International - Industrieanlagenbau Automatisierungstechnik"

Das bisherige Beleuchtungssystem der Anlage besteht aus HQL-Tiefenstrahlern und Leuchtstoffröhren. Durch den Austausch durch LED-Highbay, LED-Röhren und LED-Panels wird der Energieverbrauch der Beleuchtung um 65% gesenkt werden können. Alle hier aufgeführten Berechnungen basieren auf dem Bericht des Umsetzungsbetriebes Rauchmann Elektrotechnik aus Lauenburg und dem Energieberatungsunternehmen B.A.U.M. Consult GmbH. Diese haben im Rahmen eines Ortstermins die Daten validiert und plausibilisiert. Dabei wurden die Betriebsstunden der Beleuchtung genau erfasst und die Umsetzung der Maßnahme mit ausgewählten LED-Produkten geplant. Des Weiteren wurde für die Kalkulationen ein Strompreis von 0,2037€/kWh herangezogen - der aktuelle Energiepreis der Filiale. In den Energiekosten vorher und nachher ist ein dynamischer Annuitätenfaktor für Verbrauchskosten eingerechnet, welcher eine Preissteigerung von 3,5% jährlich über die Projektlaufzeit simuliert. Erhöht sich der Energiepreis daher stärker, fällt die höhere Energiekosten-Einsparung zugunsten des Projektinhabers aus. Laut dem Statistischen Bundesamt lag die Energiepreissteigerung im Bereich Strom in den Jahren 2008 bis 2013 durchschnittlich über 3,5%. EnergiedetailsEnergieform Strom Energieverbrauch vorher 46.039 kWh Erwarteter Energieverbrauch 16.057 kWh Energiekosten vorher 10.734€ Erwartete Energiekosten 3.744€ Erwartete Einsparung 7.332€ Einsparung Wartungskosten 342€ Energiepreis 0,2037€/kWh

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdinvesting-Plattform bettervest
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar