Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Erinnerung in Text und Bild

12.12.2018 01:31

Beim Projekt „Erinnerung in Text und Bild“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der schweizerischen Crowdfunding-Plattform „wemakeit“ gestartet wurde. Die Kampagne läuft noch bis 24.03.2019 (102 Tage).

CHF 15.390
noch 102 Tage
103% finanziert von CHF 15.000 36 Unterstützer
Finanziert CHF 15.390
Finanzierunglimit CHF 15.000
Erinnerung in Text und Bild - wemakeit
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "wemakeit" das Crowdfunding-Projekt "Erinnerung in Text und Bild"

Wir brauchen Unterstützung! Als Schwestern wollen wir mit Bildern und Texten ein Buch über die Geschichte unserer Mutter im Kontext der Judenverfolgung im Nationalsozialismus realisieren.
Das Kunstbuch trägt den Titel: «Geigen im Schnee - Zwei Wege im Schatten der Schoa». Es widmet sich den Nachwirkungen der nationalsozialistischen Judenverfolgung (Schoa) auf die Gegenwart. Die tabuisierte Biografie unserer Mutter steht im Zentrum. Sie konnte mit ihren Eltern noch rechtzeitig aus Deutschland fliehen. Wir Schwestern nähern uns dieser verborgenen Geschichte mit Bildern, Texten, einer Fotocollage und persönlichen Begegnungen mit Überlebenden der Schoa, die in der Schweiz wohnen. Das fragmentarische Buch spiegelt den Verlust der physischen und psychischen Heimat, aber auch die Brüche und entstandenen Leerstellen durch die Vertreibung und Ermordung von Millionen europäischer Juden. Analytisch-literarische Texte der Kunsthistorikerin und Literaturwissenschaftlerin Katarina Holländer fasst die Fragmente wieder zu einem Buch zusammen und macht sie besser verstehbar.

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform wemakeit
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar