Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Choba Choba – Nativo Project

24.01.2019 03:31

Beim Projekt „Choba Choba – Nativo Project“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der schweizerischen Crowdfunding-Plattform „wemakeit“ gestartet wurde. Die Kampagne läuft noch bis 18.07.2019 (175 Tage).

CHF 140.072
noch 175 Tage
175% finanziert von CHF 80.000 1.067 Unterstützer
Finanziert CHF 140.072
Finanzierunglimit CHF 80.000
Choba Choba – Nativo Project - wemakeit
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "wemakeit" das Crowdfunding-Projekt "Choba Choba – Nativo Project"

Die Kakao-Vielfalt ist bedroht: In der Schokoladen-Industrie herrscht langweilige Monotonie. Hilf uns ursprüngliche Kakaosorten zu bewahren und kreiere zusammen mit uns einzigartige Schweizer Schoggi!
Ist dir schon einmal aufgefallen, dass industrielle Schokolade immer gleich schmeckt? Echt schade, wenn man weiss, dass es auf der Welt hunderte verschiedene Kakaosorten gibt und jede einzelne von ihnen absolut einzigartig ist… Aber warum können wir dann diese reiche Vielfalt nicht herausschmecken? Bei der Schokoladen-Produktion verwendet die Industrie heute nur einige wenige dieser Kakaosorten und vermischt sie miteinander – ganz gleich wie unterschiedlich sie sind und wo sie herkommen. Die standardisierten Produktions-Prozesse ergeben stets das gleiche Resultat. Dadurch droht die natürliche Vielfalt von Kakao zu verschwinden und dagegen wollen wir ankämpfen! Vor zwei Jahren riefen wir die Schoggi-Revolution aus! Zusammen mit 36 Kakaobauernfamilien aus dem Alto Huayabamba Tal (Peru) gründeten wir Choba Choba, die erste Schweizer Schoggi-Marke, die Kakaobauern mitgehört. Mit diesem ungewöhnlichen Geschäftsmodell wollen wir die Spielregeln im Schokoladen-Business komplett umdrehen: Kakaobauern sollen Unternehmer auf Augenhöhe werden, eigene Entscheidungen treffen und vom Erfolg ihrer Firma profitieren. Heute mit unserem «Nativo Projekt» wollen wir nun auch das Produkt selbst, die Schokolade, revolutionieren. Wir setzen uns für Kakao-Vielfalt ein, indem wir ursprüngliche Kakaosorten erhalten, daraus Schoggi kreieren und so der Geschmacks-Standardisierung der Industrie trotzen!

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform wemakeit
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar