Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sie wollen nichts mehr verpassen?

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Borderlands: A Unusual Realm

13.12.2018 12:31

Beim Projekt „Borderlands: A Unusual Realm“ handelt es sich um eine derzeit aktive Crowdfunding-Kampagne, die auf der schweizerischen Crowdfunding-Plattform „wemakeit“ gestartet wurde. Die Kampagne läuft noch bis 03.02.2019 (52 Tage).

CHF 3.396
noch 52 Tage
52% finanziert von CHF 6.500 14 Unterstützer
Finanziert CHF 3.396
Finanzierunglimit CHF 6.500
Borderlands: A Unusual Realm - wemakeit
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "wemakeit" das Crowdfunding-Projekt "Borderlands: A Unusual Realm"

Dieses Buch porträtiert intim Schicksale und Landschaften, die von Chinas Umwälzungen geprägt sind. Evokative Fotos zeigen Befindlichkeiten in der Peripherie Chinas, wo eine neue Weltordnung keimt.
Picture 2a67127a fe61 4a9a 9de0 c6436e41801f ƒ6 †0 @0 µ0 € Darum geht’s Unsere Arbeit «China at its Limits: An Empire’s Rise Beyond its Borders» ist aus der Leidenschaft entstanden, das historische Erbe von Kulturräumen und Grenzlandschaften in und um China zu verfolgen und die verborgenen Pfade zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu erforschen. In den vergangenen fünf Jahren haben wir ausgedehnte Forschungsreisen in die Grenzgebiete zwischen China und seinen 14 Nachbarländern unternommen. Getrieben waren wir von einer tiefen, langjährigen Hingabe, die «menschlichen Aspekte» von Chinas Aufstieg zur Weltmacht zu verstehen. Hinter Konflikten und Kriegen, jenseits von Geschichte und Politik haben Leben und Schicksale von Individuen unsere Gedanken angeregt und unsere Herzen bewegt. Wir hoffen, unseren Lesern lebendige Erfahrungen zu präsentieren und Empathie für Menschen zu wecken, die im Auf und Ab der Weltpolitik und -geschichte ihr Leben leben. Zeitzeugen-Reiseberichte und historisch-politische Essays bilden somit den Kern unserer Arbeit. Eine unserer grössten Hoffnungen ist es, Lesern eine visuelle Erfahrung zu bieten, um ein sonst häufig eher akademisch-trockenes Thema aufleben zu lassen. Die Topographie vernachlässigter Geschichten und vergessener Lebenswelten wird durch Bilder und Fotos verdeutlicht. Wir verbinden damit auch die Hoffnung, die Lücke zwischen Wissenschaft und Kunst - zwischen Fakten und Gefühlen – ein wenig überbrücken zu können. Das Buch (in englischer Sprache) beinhaltet 9 Essays, 29 Reiseberichte, ca. 300 Fotos und 100 Karten und historische Illustrationen. Ca. 400 Seiten. Format: 24 * 28 cm.

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform wemakeit
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar