Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

SINN-Phonie der Menschenrechte - im Werk 2

Beim Projekt „SINN-Phonie der Menschenrechte - im Werk 2“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der deutschen Crowdfunding-Plattform „VisionBakery“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 1.116 über die Crowd einsammeln.

€ 1.116
Abgeschlossen
101% finanziert von € 1.111 20 Unterstützer
Finanziert € 1.116
Finanzierunglimit € 1.111
SINN-Phonie der Menschenrechte - im Werk 2 - VisionBakery
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "VisionBakery" das Crowdfunding-Projekt "SINN-Phonie der Menschenrechte - im Werk 2"

Liebe Untestützer, ist es nicht allerhöchste Zeit, dass Krieg aufhört, Politik zu machen? Ist es nicht längst über die Zeit, die wesentlichen SINN-Fragen zu beantworten – sich selbst und im Gespräch mit Anderen? Ist es nicht in jedem Augenblick Zeit, reale und verbale Waffen niederzulegen und zur Be-SINNung zu kommen? Die „SINN-Phonie der Menschenrechte“ öffnet einen Raum der SINN-stiftenden Verbindung unter Menschen. Sie scheut sich nicht, die Frage nach dem SINN des Lebens zu stellen. Welchen Sinn hätte der Mensch ohne die Freundschaft Anderer, ohne Tiere und Pflanzen? Welche Kurzsichtigkeit lässt uns das übersehen? Vertonungsgrundlage sind äußerst kraftvolle Zeitdokumente: „Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ vom 10.12.1948 in Begegnung mit 2 Reden für den Frieden von Häuptling Seattle (1855) und Dr. Martin Luther King (1963): Die SEATTLE- & die KING-SINN-Phonie. In Hinblick auf 70 Jahre Menschenrechte 2018 habe ich 111 Minuten Musik mit allen Seiten des Lebens komponiert: Von Meditationen im Inneren Frieden bis zu Dissonanzen von Wut und Schmerz. Ende März 2018 gingen über eine Million Menschen für die Verschärfung der Waffengesetze auf die Straße. Darunter auch viele Kinder! Zum 50.Todestag von Dr. Martin Luther King träumt seine 9-jährige Enkelin bei der Kundgebung in Washington D.C. von einer „Welt ohne Waffen“! Die Realpolitik scheint taub: Der Angriff auf Syrien am 14.April 2018 ist die Spitze des Eisbergs von eingefrorenem Mitgefühl mit jenen Menschen, die der Krieg tatsächlich trifft!

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform VisionBakery
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar