Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Buch: I love New York City | Judith H. Strohm

Beim Projekt „Buch: I love New York City | Judith H. Strohm“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der deutschen Crowdfunding-Plattform „VisionBakery“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 1.148 über die Crowd einsammeln.

€ 1.148
Abgeschlossen
27% finanziert von € 4.252 41 Unterstützer
Finanziert € 1.148
Finanzierunglimit € 4.252
Buch: I love New York City | Judith H. Strohm - VisionBakery
» Direkt zur Plattform

So beschreibt die Plattform "VisionBakery" das Crowdfunding-Projekt "Buch: I love New York City | Judith H. Strohm"

Wer sind wir? Wir sind ein junger Start-up Verlag aus Freiburg, der seine Buchprojekte gemeinsam mit seinen Autorinnen und Autoren durch crowdfunding finanziert. Deshalb initiieren wir unsere Projekte selbst und möchten dich in unsere Entscheidungen miteinbeziehen, indem du mit uns entscheiden kannst, welche Bücher wir veröffentlichen. Unser Ziel ist es, diese innovative Art des Publizierens für unsere Branche salonfähig zu machen. (Du willst mehr über uns erfahren? Dann schau hier!) Worum geht es? Trotz namhafter deutscher Autorinnen und Autoren, ist die Kurzgeschichte hierzulande in Vergessenheit geraten. Wie unterhaltsam, spannend und vielfältig gerade die kurze Literaturform sein kann, zeigt Judith H. Strohm mit ihren 12 Texten. Sie führen von Deutschland nach Pakistan, in den Senegal und Nordamerika, sie nehmen die Leserinnen und Leser mit ins Jahr 1917 oder bleiben in der Gegenwart, sie erzählen von großen Dingen wie einer globalen Grippe-Epidemie und von kleinen Dingen wie einer Fotografie, sie thematisieren politisches, wie die Verschwendung der Konsumgesellschaft oder bleiben, am Ende einer Liebesbeziehung, ganz privat. Uns hat das Manuskript von der ersten Seite an umgehauen! Die Geschichten präsentieren sich in einem ganz eigenen Duktus. Es ist die frische und natürliche Sprache, es sind die großen Themen, welche die Generationen verbinden. Es wird tief- schürfendes in einer Schlichtheit erzählt und beschrieben, sodass jede Erzählung etwas ungreifbares zurücklässt - so führt jede der 12 Geschichten zu dem einen schwachen Moment, der zurückbleibt. Vielleicht macht dies die Kurzgeschichten so besonders: sie wirken in ihrer Kürze länger nach, als manch endloser Roman.

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform VisionBakery
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar