Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

ZusammenWachsen – ein Kunstprojekt des Vereins Grow Together

Beim Projekt „ZusammenWachsen – ein Kunstprojekt des Vereins Grow Together“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 934 über die Crowd einsammeln.

€ 934
Abgeschlossen
100% finanziert von € 934 13 Unterstützer
Finanziert € 934
Finanzierunglimit € 934
Finanzierungstart 30.11.2016
Finanzierungsende 28.03.2017
ZusammenWachsen – ein Kunstprojekt des Vereins Grow Together - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "ZusammenWachsen – ein Kunstprojekt des Vereins Grow Together"

ZusammenWachsen – ein Kunstprojekt des Vereins Grow Together Der Verein Grow Together • Der private, gemeinnützige Verein Grow Together unterstützt seit 3 Jahren höchst erfolgreich mit einem international beispielhaften Modell Familien aus psychosozialen Risikogruppen (Gewalt, Sucht, Verwahrlosung, Delinquenz...) in Kooperation mit dem Jugendamt • Im Laufe der Betreuung entwickelten die Mütter bisher eine beeindruckende psychische Stabilität, und die Kinder sind gut entwickelt! • Das Projekt wird laufend wissenschaftlich begleitet • Es zeigt sich immer mehr, dass kreative Medien für diese schwer traumatisierten Mütter ganz neue Entwicklungsmöglichkeiten eröffnet! • Positive öffentliche Wahrnehmung, wie durch die geplante Ausstellung an der Seite von anerkannten Künstlerinnen, steigert den Selbstwert der Frauen, und soll gleichzeitig die Öffentlichkeit auf die Problematik dieser Familien in achtsamer, wertschätzender Weise aufmerksam machen! Die Durchführung einer Vernissage im Herbst 2017 ist allerdings Teil eines Folgeprojekts, das im Frühjahr 2017 bei Respekt.net geschaltet werden wird.   Beschreibung des Kunstprojekts ZusammenWachsen Teilprojekt:• Einbeziehung von künstlerischen Medien unter der Anleitung einer erfahrenen Kunsttherapeutin im geschützten Rahmen der gewohnten Gruppe von Grow Together (seit 2 Jahren treffen sich die Mütter bereits 1x wöchentlich in dieser Gruppe) ab Jänner 2017. • Methodisch wird nach den Prinzipien der Ganzheitlichen Kunsttherapie gearbeitet. Die kreativen und künstlerischen Prozesse werden durchgehend kunsttherapeutisch begleitet und die Eltern fortwährend im Finden ihrer eigenen Ausdrucksmöglichkeiten unterstützt.• Einbeziehung der ausstellenden Künstlerinnen in die direkte Arbeit mit den Frauen ab März 2017 (Jede Künstlerin wird einen Vormittag gemeinsam mit den Frauen an ihren Werken arbeiten)Als Folgeprojekt, das im Frühjahr 2017 bei Respekt.net noch geschaltet werden wird:• Zweiwöchiger Workshop im Sommer mit den Frauen, der...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar