Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

World Peace Fleet

Beim Projekt „World Peace Fleet“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 3.295
Finanzierungstart 29.10.2010
Finanzierungsende 28.01.2011
World Peace Fleet - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "World Peace Fleet"

Ausgangslage - Die Mirno More Friedensflotte Ich habe 1994 die „Mirno More Friedensflotte“ gegründet und diese bis 2009 zum größten sozialpädagogischen Segelprojekt Europas ausgebaut. Sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche segeln dabei eine Woche lang durch die kroatische Inselwelt, werfen Hass und Vorurteile über Bord, trainieren friedliche Konfliktlösung und schließen Freundschaften quer über ethnische, soziale und religiöse Grenzen. Die positiven Effekte, die erzielt werden, sind u.a. Stärkung von Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein. 1994 waren es drei Boote mit 17 Kindern, 2009 konnten bereits knapp 1.000 TeilnehmerInnen dieses weltweit einzigartige Abenteuer miterleben. Darüber hinaus haben zahlreiche Medienberichte die Projektergebnisse einem breiten Publikum verständlich und nachvollziehbar gemacht: Impulse für Toleranz und friedliche Konfliktlösung wirken damit auf die Öffentlichkeit. Kompakte Projekt-Infos sind im Vereins-Jahresbericht 2009 enthalten: http://www.mirnomore.org/fileadmin/files/MM-Doku_2009_WEB-Version.pdf (Beachten Sie bitte besonders den Jubiläums-Sonderteil „15-Jahres-Rückblick“ s. 4-7) Verbreitung der Idee "Friedensflotte" Nach der Realisierung meiner ursprünglichen Vision „hundert Kinderschiffe unter der Friedensflagge“ habe ich die Leitung des Vereins Mirno More Anfang 2010 an meine Nachfolger übergeben. Nun möchte ich das erfolgreiche Konzept mittels Social Franchising (siehe Datei) weltweit verbreiten. Dafür wurde ein neuer Verein mit dem Namen "World Peace Fleet" gegründet. Der Zweck des Vereins ist die Unterstützung der Gründung von zahlreichen Partnerprojekten in aller Welt. Auf diese Weise sollen in ferner Zukunft zehntausende sozial benachteiligte Kinder von einer Teilnahme an den neuen Friedensflotten profitieren können. Ziele Steigerung von Teamfähigkeit und Sozialkompetenz, Überwindung von Vorurteilen, Freundschaften über ethnische und soziale Grenzen und das Trainieren friedlicher Konfliktlösunge...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar