Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

World & Changes Jugendzeitschrift

Beim Projekt „World & Changes Jugendzeitschrift“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 439 über die Crowd einsammeln.

€ 439
Abgeschlossen
100% finanziert von € 439 4 Unterstützer
Finanziert € 439
Finanzierunglimit € 439
Finanzierungstart 01.10.2010
Finanzierungsende 31.12.2010
World & Changes Jugendzeitschrift - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "World & Changes Jugendzeitschrift"

Was ist "World & Changes"? World & Changes ist ein Jugendmagazin, das sich intensiv mit den Themen Umwelt und Mitwelt beschäftigt und zur Gänze von zwei Schülerinnen allein gestaltet wird. Ein wichtiger Bestandteil dieser Zeitschrift ist auch die Rubrik "Wir werden aktiv", bei der die Autoren, Andrea Kalcher und Magdalena Painer, die Sachen selbst in die Hand nehmen und Projekte starten. In der nächsten Ausgabe, welche bereits die dritte ist, werden u.a. die Themen Aids, Risiko Mobilfunk, Recht auf Nahrung, Selbstwert, Selbstvertrauen und Stress behandelt. Außerdem beinhaltet sie eine kritische Auseinandersetzung mit Filmen wie " Plastic Planet" und die "4.Revoution", sowie praktische Tipps wie jeder einzelne von uns in dem Bereich Menschenrechte und Armutsbekämpfung aktiv werden kann. In dieser Ausgabe werden auch bereits abgeschlossene Projekte von World & Changes, ein Benefizkonzert für ein Krankenhaus in Bethlehem und ein Bastelprojekt für die Kinderkrebshilfe, vorgestellt. Was uns wichtig ist: "Uns ist es wichtig eigenständig zu arbeiten, eigene Gedanken zu formulieren, sowie seriöse Quellen zu verwenden und eigene Fotos zu machen. Wir versuchen auch so oft wie möglich "lebendige Quellen" - sprich: nicht nur Fakten aus dem Internet und aus Lexika zu verwenden, sondern Experten zu befragen und Workshops zu unseren Themen zu besuchen. Großen Wert legen wir auch darauf, dass wir nicht nur informieren, sondern auch aktivieren: Wir wollen zum Nachdenken anregen und in weiterer Folge auch zu Taten und Veränderungen aufrufen." Die neuen Projekte von World & Changes im Rahmen der 3. Ausgabe: 1. Eine eigene Homepage 2. Im Juli haben wir mithilfe von Amnesty eine Youth Group gegründet, für die wir weitere Mitglieder suchen, um uns für Menschenrechte einzusetzen. 3. Wenn es uns die Zeit erlaubt, werden wir im September auch einen Workshop für Volksschulen in der Steiermark über das Risiko Mobilfunk halten. Wie werden die Mittel konkret eingesetzt: Aus eigenen Mitteln werd...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar