Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Wiener Imkerschule NEU

Beim Projekt „Wiener Imkerschule NEU“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 11.200
Finanzierungstart 09.06.2016
Finanzierungsende 09.12.2016
Wiener Imkerschule NEU - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Wiener Imkerschule NEU"

Schwierige Lage • Der bestehende Baukörper ist 60 Jahre alt und wurde anlässlich der WIG-64 ursprünglich nur für die Dauer der Gartenschau errichtet. Mit zwei Containern wurde eine Behelfsunterkunft errichtet, da der Bau nicht mehr sanierbar ist. • Wien braucht aber einen Platz um die Wissensvermittlung um die Bienen und Nachwuchs bei Imkerinnen und Imker sicher zustellen. Denn ohne ImkerInnen stirbt auch die Biene aus. Deswegen brauche wir Deine Hilfe.   Lösung des Problems – Beschreibung des eigentlichen Projekts • Die Wiener Bienenfreunde bauen die Wiener Imkerschule wieder auf. • Ausbildung und Wissensvermittlung für ImkerInnen und Bieneninteressierte (Schulen, Kindergärten, private Besucher, uvm) wird an einen Ort zusammengeführt, wo auch die Bienen wohnen. • Wir wollen Wien wieder zu einem Zentrum des Bienen-Wissens und der Bienen-Haltung zu machen. • Das neue Gebäude der Wiener Imkerschule wird das Zentrum für die Ausbildung und Wissensvermittlung rund um die Biene für alle Interessierten. • Der Wiener Nobelpreisträger Karl von Frisch erhielt diese Ehre für seine Forschungen zur Honigbiene. In seinem Sinne wollen wir auf breiter Basis das Wissen um die Biene zugänglich machen. Die Wiener Imkerschule ist der Ort dafür. • Wir wollen im Juli mit dem Bau beginnen um rechtzeitig zum 150-ten Geburtstag von Karl-von-Frisch am 20.11.2016 das neue Bienenzentrum in Wien eröffnen zu können. Informationen zu den ProjektinitiatorInnen • Wir, der Landesverband Wien für Bienenzucht kümmert sich um alle Aspekte rund um die Biene in Wien. • Wir kennen uns mit den Bienen bestens aus und wollen dieses Wissen sichern und weitergeben. • Das Projektteam besteht aus erfahrenen Frauen und Männern mit unterschiedlichsten beruflichen Spezialisierungen, vom Wirtschaftssachverständigen über Imkermeister bis zu Naturwissenschaftler und VertreterInnen der Kreativszene.   Öffentlichkeit & CF-Kampagne • In der Gemeinschaft der Imkerinnen und Imker wurde das Projekt schon lange erwogen und i...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar