Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

Weils um was geht

Beim Projekt „Weils um was geht“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 285 über die Crowd einsammeln.

€ 285
Abgeschlossen
4% finanziert von € 6.600 4 Unterstützer
Finanziert € 285
Finanzierunglimit € 6.600
Finanzierungstart 13.09.2017
Finanzierungsende 12.03.2018
Weils um was geht - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "Weils um was geht"

Die Zeichen in Österreich stehen auf Wandel. Die alten Mechanismen der Macht funktionieren nicht mehr, alte politische Realitäten sind weltweit in der Krise. Wir sehen das als Chance! Wir wollen aufzeigen, wie dieser politische Wandel auch in Österreich zu einer modernen, weltoffenen und progressiven Gesellschaft führen kann. Nichts ist vorgegeben, schon gar nicht, dass ab Herbst 2017 eine rechtspopulistische Regierung an der Macht sein könnte, die Österreich um Jahrzehnte zurückwerfen würde und all die spannenden Zukunftsthemen unbeantwortet ließe. Was es dazu benötigt, ist sehr einfach: Eine Koalition der Vernunft, der Weltoffenheit, der Zivilgesellschaft. Noch vor wenigen Monaten hat diese Koalition den Bundespräsidentschaftswahlkampf eindrucksvoll gewonnen. Im Moment scheint es so, als ob viele diesen Erfolg bereits wieder vergessen haben. Wir nicht. Wir wissen, es gibt eine Mehrheit, die für Europa, für eine gerechte und sozial ausgewogene Politik und für eine konsequente Antwort auf den Klimawandel steht. In nahezu allen Parteien gibt es diese Stimmen, im Moment sind sie sehr leise. Darum treten wir auf die Bühne. Wir wollen Druck aufbauen, damit unser Land wieder eine Vorreiterrolle in den zentralen Themen unserer Zeit einnimmt. Dafür brauchen wir viele Reformen, um Österreich zu durchlüften und aus der Erstarrung zu holen. Diese harte Arbeit für Österreich muss viele Themen durchdringen: Bildung und Schule, Gesundheit, Wirtschaftsstandort, Wissenschaft, Bürokratieabbau, Klimaschutz, Energiewende. Denn viel zu oft wird nur über Feindbilder diskutiert, oder verliert sich die Politik in Scheindebatten. Wir wollen nicht, dass Österreich einen falschen Weg einschlägt. Wir sind als offene, zivilgesellschaftliche Initiative der Zukunft unserer Jugend verpflichtet. Wir sind gegen eine populistische Politik der Negativität, der Ausgrenzung, der Abschottung und des Zynismus. Wir sind der Gegenentwurf zu diesem Weltbild. Daher werden wir der drohenden Orbanisierung und...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar