Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

WASSER_miniFESTIVAL

Beim Projekt „WASSER_miniFESTIVAL“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde. Die Kampagne konnte ein Gesamtvolumen von € 240 über die Crowd einsammeln.

€ 240
Abgeschlossen
8% finanziert von € 2.970 5 Unterstützer
Finanziert € 240
Finanzierunglimit € 2.970
Finanzierungstart 28.06.2017
Finanzierungsende 28.10.2017
WASSER_miniFESTIVAL - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "WASSER_miniFESTIVAL"

Die unterschiedlichen künstlerischen Arbeiten und die Workshops sollen einen Begegnungsraum schaffen, in dem es möglich ist, dem Thema, sich Selbst und Anderen zu begegnen. Wasser ist nicht nur in der Jung´schen Psychologie Symbol für das Unbewusste und das Unbekannte. Das Fest soll auch zum Nachdenken und zum Nachspüren anregen und es soll integrativ wirksam sein Durch eine Bildversteigerung soll das MALAWI Projekt von Viva con Agua unterstützt werden. www.vivaconagua.at/index.htmWasser ist seit jeher auch das Element der Verbundenheit, da der Mensch ursprünglich über die Wasserwege begann sich kulturell zu verbinden und Handel zu treiben. Das WASSER_mini-FESTIVAL soll die Aufmerksamkeit auf die globale Verbundenheit durch das Element Wasser richten und die interkulturelle Kompetenz aller Teilnehmenden stärken, sowie das Bewusstsein für einen achtsamen Umgang mit diesem lebensnotwendigen Element schärfen.WARUM ein WASSER_mini-FESTIVAL:Begegnungsraum zum Thema Wasser öffnen. Integration, Verbundenheit, Bewusste und globale Auseinandersetzung, Begegnung und Kommunikation mit dem Element Wasser. Soziales Engagement – Soziales Projekt, das in Bezug zu Wasser steht, präsentieren und unterstützen. Nachhaltiges Angebot fördern.Netzwerken, Verbinden.Workshops (angeboten und geleitet von Profis aus dem Kunst- und Kulturbereich): Selbsterfahrung, Reflexion und Begegnung fördern. Ausstellung der Wasserbilder die den Rahmen für das Event bilden. Spenden durch Bildversteigerung. Kunstspartenübergreifende Auseinandersetzung mit dem Thema Wasser und Leben. Bildende Kunst, Musik, Theater, PerformanceDie künstlerischen Beiträge werden mit der Unterstützung von Space and Place im Rahmen der Projektreihe "WIEN LEBT" und dem Engagement der Österreichischen Gesellschaft für Kunst und Medizin ermöglicht.Was noch offen ist und über Respekt.net finanziert werden soll ist:Ein Techniker, damit die Kunst auch gehört werden kann! Das Buffet, damit die Gäste kulinarisch versorgt sind!Und die W...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar