Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Über unseren kostenlosen Newsletter informieren wir Sie im kompakten Format über all jene Entwicklungen, die den Crowdfunding-Markt aktuell sowie in Zukunft prägen werden.

Zweimal im Monat - Kostenlos per E-Mail.

Unser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Crowdfunding

VSMUN - 2013: Vienna Schools Model United Nations

Beim Projekt „VSMUN - 2013: Vienna Schools Model United Nations“ handelt es sich um eine abgeschlossene Crowdfunding-Kampagne, die auf der österreichischen Crowdfunding-Plattform „Respekt.net“ abgewickelt wurde.

Abgeschlossen
Finanzierunglimit € 2.966
Finanzierungstart 15.11.2012
Finanzierungsende 10.03.2013
VSMUN - 2013: Vienna Schools Model United Nations - Respekt.net
» Direkt zur Plattform » Mehr Infos zur Plattform

So beschreibt die Plattform "Respekt.net" das Crowdfunding-Projekt "VSMUN - 2013: Vienna Schools Model United Nations"

VSMUN in der UNO City Wien Nach Vorbild ähnlicher Initiativen, die seit vielen Jahren in aller Welt erfolgreich veranstaltet werden, wird von 11. bis 13. Februar 2013 die vierte „Vienna Schools Model United Nations (VSMUN)“ in den Räumlichkeiten des Besucherzentrums der UNO City Wien stattfinden. 130 teilnehmende Schüler lernen den politischen Weg aktuelle Probleme anzugehen. Die VSMUN ist eine deutschsprachige Konferenz für 130 Schülerinnen und Schüler der 6., 7. und 8. Klassen von AHS und BHS aus Österreich, Deutschland und der Schweiz, die in einem Planspiel Verhandlungen der Vereinten Nationen simulieren. Ziel dieser Konferenz ist, die UNO und ihre Arbeitsweise kennen zu lernen, gemeinsam an Resolutionen zu arbeiten um damit die Standpunkte anderer Nationen besser verstehen zu können und das Verständnis für die Welt und ihre komplexen Zusammenhänge zu fördern. Die VSMUN wird wie bereits im vergangenen Schuljahr von Dr. Sonja Graf und Mag. Petra Hahnl, in Zusammenarbeit mit der Eventagentur Gecko, organisiert und vom Wiener Landesschulinspektor, dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur sowie dem Besucherzentrum der Vereinten Nationen unterstützt. Was sind „Model United Nations (MUNs)“? Das Konzept ist einfach: „Schüler spielen Vereinte Nationen“. Dabei vertreten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe in einem Planspiel Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen in simulierten UNO-Verhandlungen. Innerhalb einzelner „Komitees“ werden reale Themen diskutiert, Resolutionen verfasst und verabschiedet. „Jeder der Teilnehmer vertritt ein Land, in dessen Position er oder sie sich vor der Konferenz eingearbeitet hat. Dabei zählt nicht die persönliche Meinung, sondern es ist das erklärte Ziel, die offizielle Position des zu vertretenden Staates möglichst realistisch wiederzugeben. Die Arbeit in den Komitees besteht zum einen aus formalen Debatten auf Grundlage einer Geschäftsordnung, die an die echten Regelungen der Vereinten Nationen und die UN-Charta angelehnt...

» weitere Projektdetails direkt auf der Crowdfunding-Plattform Respekt.net
Disclaimer: CrowdCircus übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Fakten. Obwohl sämtliche Daten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen und indexiert werden, kann es zu fehlerhaften Daten kommen. Vor einer konkreten Investition oder finanziellen Zuwendung, müssen Sie unbedingt die Daten auf der der jeweiligen Plattform überprüfen. Es gelten immer die Daten und Informationen auf der jeweiligen Plattform. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Projektinformationen, Projektfotos, Projekttexte, Projektvideos sowie Projekt-Logos und Plattform-Logos durch Copyrights der jeweiligen Projekte und/oder Plattformen geschützt sind und ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht genutzt werden dürfen.

Diese folgende Funktion ist nur für eingeloggte User nutzbar